NORMA GROUP
- Jochen Kauper - Redakteur

NORMA Group: Vertrauensbruch!

Die NORMA Group hat ihre Wachstumsprognose nach unten revidiert. Und das obwohl Vorstand Werner Deggim zuletzt noch die Jahresziele für Umsatz und Gewinn bestätigte. Wie geht es nach dem Kursrutsch mit der Aktie weiter?

Das war eine schwache Vorstellung. Die NORMA Group hat am Freitag ihre Jahresprognose nach unten korrigiert. Nach drei bis sechs Prozent rechnet die Mannschaft um Vorstand Werner Deggim jetzt nur noch mit einem Wachstum zwischen einem und drei Prozent. Die EBITA-Marge wird bei 17 Prozent, nach 17,4 beziehungsweise 17,7 Prozent in den letzten beiden Jahren erwartet. Grund sind die vorläufigen Oktoberumsätze und die sich abschwächende wirtschaftliche Entwicklung in Europa.

Zurück rudern

Für die Anleger ein Nackenschlag, schließlich hatte NORMA-Vorstand Deggim in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung Ende September noch die Wachstumsprognose von drei bis sechs Prozent bestätigt. Da können selbst die Expansionspläne in Asien nicht stützen. NORMA hat zuletzt ein neues Werk in Indien eröffnet. Zudem hat die Firma 85 Prozent an Chien Jin Plastic in Malaysia gekauft.

Stoppkurs beachten

Die NORMA-Aktie verlor am Freitag rund zehn Prozent an Wert. Dabei durchbrach der Kurs wichtige Unterstützungen bei 21 als auch bei 20 Euro. Halt könnte der Aktie die nächste Unterstützung bei 19 Euro bieten. Investierte Anleger sollten unbedingt den Stopp-Kurs bei 17 Euro beachten. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

NORMA Group: Kursziel in greifbarer Nähe

Die NORMA Group baut ihre Präsenz in den wachstumsstarken Schwellenländern immer weiter aus. Die Firma hat vor wenigen Tagen eine neue Produktionsstätte in Indien eröffnet. Kurz zuvor haben Deggim & Co 85 Prozent an Chien Jin Plastic übernommen. Wie viel Potenzial steckt noch in der NORMA-Aktie? mehr