Nordex
- Thomas Bergmann - Redakteur

Nordex mit Rückenwind aus der Türkei - neues 6-Jahres-Hoch!

Nordex zählt am Donnerstag zu den stärksten Werten im TecDAX. Neben dem starken Aufwärtstrend hat der Hersteller zwei neue Aufträge aus der Türkei in der Hand. Die Aktie steigt zum ersten Mal seit mehr als sechs Jahren über die Marke von 18 Euro.

"Für seinen Kunden Sancak Enerji errichtet der Windenergiespezialist 22 N117/2400-Turbinen der Generation Gamma für den Windpark Yahyali", teilte Nordex am Donnerstagmittag mit. Zudem beliefert der Hersteller seinen  Stammkunden Dost Enerji mit einer N90/2500-Turbine für die  Erweiterung des Windparks "Geres".

Immer höher, immer weiter

Die Anleger feiern die Nachricht mit einem neuen HBewegungshoch. Zuletzt notierte die Nordex-Aktie im Oktober 2008 über 18 Euro. Mit diesem Kaufsignal im Rücken könnte der TecDAX-Wert in den nächsten Wochen den Bereich um 20 Euro antesten. Der nächste markante technische Widerstand wartet gar erst bei 25,70 Euro.

Gewinne laufen lassen

Wer bei Nordex investiert ist, sollte es auch bleiben. Als einer der technologisch führenden Anbieter von Megawatt-Turbinen profitiert das Unternehmen vom globalen Trend zur Großanlage besonders. Neueinsteiger sollten auf einen Rücksetzer auf das alte Ausbruchsniveau bei 17 Euro hoffen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: