Nordex
- Stefan Sommer - Volontär

Nordex: Analyst stuft Aktie hoch

Die Nordex-Aktie notiert am Donnerstag im Minus. Der Wert befindet sich seit Monaten in einer Seitwertsrange zwischen 9 und 14 Euro. Nun hat das Analysehaus Independent Research den Titel erneut unter die Lupe genommen.

Analyst Sven Diermeier hat Nordex von "Verkaufen" auf "Halten" hochgestuft. Der Windanlagenhersteller finde sich auf einem guten Weg die Ziele im Jahr 2015 zu erreichen, schrieb der Experte. Nach seiner Verkaufsempfehlung habe das Papier indes deutlich an Wert verloren und das Kursziel unterschritten. Die regulatorischen Risiken hätten sich verringert. Das Kursziel sieht Diermeier bei 12 Euro.

Nordex; Chart

Charttechnisch betrachtet sieht es wieder besser aus. Mittelfristig ist nach dem starken Kursrücksetzer im November letzten Jahres wieder eine Erholung auszumachen. Sofern der Gesamtmarkt weiter aufwärts tendiert, dürfte die Nordex-Aktie schnell wieder in Richtung 12,20 Euro klettern. Nächstes Etappenziel ist das Allzeithoch bei 14,40 Euro.

Halten

Zugegeben, Anleger brauchen bei der Nordex-Aktie derzeit ein starkes Nervenkostüm. Bereits investierte Aktionäre bleiben dabei. Sofern sich der Gesamtmarkt wieder stabilisiert hat, dürfte sich auch das Papier wieder besser entwickeln. Ein Stopp bei 9,40 Euro sichert die Position ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: