Nordex
- Norbert Sesselmann - Redakteur

Nordex auf Rekordtief: Alles nur eine Luftnummer?

Windenergie ein Megatrend der Zukunft? An der Börse ist davon nichts zu sehen. Mit Windenergie-Aktien haben Anleger in den vergangenen Jahren jede Menge Geld verloren. Allein in den vergangen zehn Wochen stürzte die Nordex-Aktie um 35 Prozent ab. Alles nur eine Luftnummer?

Mit Nordex lässt sich einfach kein Geld verdienen. Die charttechnische Situation hat sich deutlich eingetrübt. Nachdem die Aktie zu Jahresanfang von rund vier auf über fünf Euro gestiegen war, deutete vieles auf eine Bodenbildung hin. Zu früh gefreut: In den letzten Handelswochen ging es wieder steil bergab. Sogar die wichtige Unterstützung bei vier Euro wurde deutlich unterschritten. Aktuell notiert die Aktie so tief, wie noch nie.

Aus für Offshore

Der Windturbinenhersteller hatte diese Woche seinen Rückzug aus der Stromerzeugung auf hoher See ("Offshore") bekannt gegeben. Gespräche mit anderen Unternehmen über ein entsprechendes Joint Venture waren zuvor gescheitert. Die Experten von HSBC hatten diesem Gemeinschaftsunternehmen einen hohen Stellenwert für die weitere Zukunft von Nordex beigemessen.

Klappt der Turnaround?

Der Windanlagenhersteller will im laufenden Jahr den Turnaround schaffen. Einen ersten Vorgeschmack, ob sich Nordex diesbezüglich auf einem guten Weg befindet, dürften die Q1-Zahlen am 15. Mai zeigen. Nur risikobereite Anleger sollten in die Aktie einsteigen. Schafft Nordex den Turnaround, ist eine Kursverdopplung möglich. Das Risiko ist aber nicht zu unterschätzen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Nordex-Aktie: Das klingt richtig gut

Positive Aussagen des Konkurrenten Vestas haben am Freitag auch die Papiere des Windkraftanlagenbauers Nordex angetrieben. Der Aufwärtstrend der vergangenen Wochen setzt sich damit fort. Die 200-Tage-Linie bei 27,00 Euro rückt jetzt ebenfalls wieder in den Fokus. mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Nordex: Commerzbank sieht reichlich Luft nach oben

Geht es nach einigen Analysten, so müsste die Aktie von Nordex deutlich höher stehen. So haben die Experten der Commerzbank die Einstufung für die Anteile nach Investorenveranstaltungen auf "Buy" belassen. Das Kursziel wurde erneut auf 37,00 Euro beziffert, was 45 Prozent über dem aktuellen … mehr
| Werner Sperber | 0 Kommentare

Nordex: 50 Prozent Nachholpotenzial

Die Spezialisten von Börse Online verweisen auf die guten Zahlen von Nordex für das erste Quartal des laufenden Jahres, obwohl der Wert der neuen Aufträge im Jahresvergleich um 16 Prozent sank. Der Umsatz des auf Windkraftanlagen spezialisierten Unternehmens stieg dagegen um 28,3 Prozent auf 637 … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Nordex: Die Aktie wird weiter steigen!

In den letzten Wochen war die Skepsis gegenüber der Nordex-Aktie sichtbar groß. Wird die Übernahme von Acciona Windpower klappen? Hat das Management mit diesem Schritt die richtige Entscheidung getroffen? Wie wird die Integration gelingen? Und wie steht es um das weitere Wachstum? Nach den Zahlen … mehr