Nordex
- Jochen Kauper - Redakteur

Nordex-Aktie fliegt auf und davon

Die sehr guten Zahlen für das dritte Quartal verleihen der Nordex-Aktie Flügel. „Nach dem jüngsten Rücksetzer dürfte die positive Erwartung an die Auftragseingänge den Aktien den entscheidenden Impuls nach oben geben“ so ein Börsianer. Analyst Holger Fechner von der NordLB sah die Zahlen leicht über den Erwartungen, was er ebenso wie den Ausblick positiv bewertete. „Die große Überraschung hier war das höhere Ziel für den Auftragseingang“, so der Experte. Im Zuge der guten Zahlen für das dritte Quartal hält Nordex-Vorstand Jürgen Zeschky an den  -  im Sommer erhöhten – Prognosen für das Gesamtjahr fest. „Gleichzeitig bestätigen wir die Erwartung, unser mittelfristiges Ziel bereits im Jahr 2015 zu erzielen', sagt Zeschky,

Steilvorlage
Für das Geschäftsjahr 2013 hatte der Vorstand einen Umsatz von EUR 1,3 bis 1,4 Milliarden Euro und eine EBIT-Marge von 2,5 bis 3,5 Prozent in Aussicht gestellt. Bis 2015 soll der Umsatz dann auf mindestens 1,5 Milliarden Euro und die Marge auf 5 Prozent steigen.

Dabei bleiben

Im TSI-Musterdepot bleibt die Nordex-Aktie fester Bestandteil! Das Papier besticht nach wie vor durch eine hohe Relative Stärke. Vor Evotec und QSC rangiert Nordex noch immer auf Platz 1 der TSI-Rangliste. Die Wahrscheinlichkeit ist demnach hoch, dass die Nordex-Aktie nach den guten Zahlen ihren Aufwärtstrend fortsetzen wird. Investierte Anleger bleiben an Bord.


Jetzt abonnieren: TSI Premium schließt aufgrund hoher Nachfrage in Kürze
30 Prozent Rendite pro Jahr. Insgesamt 56.125 Prozent Rendite seit 1995. Ein Vermögen in Höhe von 8,43 Millionen Euro, geschaffen aus gerade einmal 15.000 Euro. Das sind die Performance-Kennziffern, hinter denen das bewährte TSI Premium-System steht. Das System, das Aktien wie Nordex, Sky, ProSieben & Co frühzeitig erkennt, das Gewinne laufen lässt und Verluste begrenzt. Seine Beliebtheit führt jetzt dazu, dass in Kürze ein Bestellstopp eingeführt wird. Nur noch wenige Plätze sind verfügbar. Entscheiden Sie sich jetzt für ein Abonnement, ehe Ihnen nur noch die Möglichkeit bleibt, sich in eine Warteliste einzutragen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: