Nordex
- Jochen Kauper - Redakteur

Nordex-Aktie: Jetzt kaufen?

Auch die Nordex-Aktie konnte sich dem schwachen Gesamtmarkt in den ersten Wochen des Jahres nicht entziehen. Während der DAX um 14 Prozent nachgab, der TecDAX 13 Prozent einbüßte, liegt die Nordex-Aktie mit einem Minus von 23 Prozent seit Jahresbeginn ebenfalls nicht gut im Rennen. „Es sind große amerikanische Adressen die verkaufen“, sagt Börsenexperte Thomas Gebert.

 

 

Kaufkurse

In der TSI-Rangliste von DER AKTIONÄR, derjenigen Werte mit der größten Relativen Stärke aller Werte im HDAX, belegt der Windanlagenbauer aktuell Platz 11. Auf Platz 1 rangiert SMA Solar, den zweiten Platz belegt Cancom.

Zum Ende der Handelswoche ist die Nordex-Aktie bis auf knapp über 25,11 Euro gefallen.

Stärkere Widerstände liegen bei 25,00 Euro und 23,25 Euro. Aktuell können Anleger versuchen, mit einer Anfangsposition einen Fuß in die Tür zu stellen. Fängt sich der Kurs wieder, kann die Position ausgebaut werden. Die Aktie bleibt Bestandteil des Musterdepots von DER AKTIONÄR.

 

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: