Nordex
- Thomas Bergmann - Redakteur

Nordex-Aktie: Hier droht ein Crash

Die Nordex-Aktie kann sich am Dienstag dem schwachen Marktumfeld nicht entziehen und steht massiv unter Druck. Eine wichtige charttechnische Unterstützung wurde bereits unterschritten und damit ein neues Verkaufssignal generiert. Der freie Fall droht.

Ein Blick auf den Nordex-Chart genügt, um zu sehen, wie es derzeit um den Windanlagenbauer bestellt ist. Selbst die Meldung, dass das Unternehmen einen Auftrag von BMW erhalten hat (DER AKTIONÄR berichtete), konnte dem TecDAX-Wert nicht auf die Beine helfen. Die Aktie läuft Gefahr, noch deutlicher unter die Räder zu kommen.

Unterstützung passé

Kritisch wird die Situation für Nordex, wenn die wichtige Unterstützung bei 3,00 Euro auf Schlusskursbasis unterschritten wird. Am Nachmittag hat es allerdings den Anschein, als ob auch das Zwischentief vom 13. Juli bei 2,96 Euro nicht halten wird.

Aufgrund der charttechnischen Entwicklung müssen Anleger befürchten, dass Nordex zumindest das Jahrestief im Bereich von 2,65 Euro testen wird. Sollte diese Bastion auch nicht verteidigt werden, dürften selbst die kühnsten Optimisten kapitulieren.

Nordex

Short laufen lassen

DER AKTIONÄR sieht sich in seiner Einschätzung zu Nordex bestätigt, dass die Aktie auf die Verkaufsliste gehört. Anleger sollten daher am Mini-Short der DZ Bank mit der WKN DZ8 RZS festhalten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Nordex: Neue Fantasie durch Volkswagen?

Es war abzusehen: Nachdem der Windkraftanlagenbauer Nordex mit der Vorlage seiner Quartalszahlen nur einen bescheidenen Geschäftsausblick gegeben hat, verlieren auch die Analysten den Glauben an eine baldige Erholung und senken ihre Kursziele. Neue Kursfantasie könnte jedoch von einer anderen … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Nordex: Wird die 7-Euro-Marke halten?

Die Aktionäre von Nordex werden derzeit von einem großen Herbststurm durchgeschüttelt. Nach den bescheidenen Quartalszahlen mit dem enttäuschenden Ausblick des Windkraftanlagenbauers hat eine große Verkaufswelle eingesetzt. Der Nordex-Kurs stürzte - wie befürchtet - unter die 8-Euro-Marke ab. … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Nordex: Hoffnungen verflogen

Man wird ja genügsam, was die News des Windkraftanlagenbauers Nordex angeht. Die Konkurrenz hatte mit annehmbaren Quartalszahlen Hoffnungen auch für die Hamburger geschürt. Die verzeichnen nun eine "Belebung des Geschäfts", wie es heute mit den Quartalszahlen heißt. Nordex lebt also noch. Den … mehr