Nordex
- Maximilian Völkl

Nordex-Aktie: Die Bullen bleiben am Ruder

Die Erholung bei Nordex geht weiter. Auch am Freitag liegt die Aktie des Windkraftherstellers erneut an der Spitze des TecDAX. Damit sieht auch die charttechnische Situation wieder erfreulicher aus.

Nach dem Rückfall der vergangenen Wochen konnte inzwischen die 10-Euro-Marke zurückerobert werden. Auch der kurzfristige Abwärtstrend wurde dabei überwunden. Gelingt jetzt die nachhaltige Stabilisierung, sollten die Höchststände vom November bei gut 14 Euro bald wieder ins Visier der Aktie gelangen.

Starke Aktie

DER AKTIONÄR ist nach wie vor bullish für die Nordex-Aktie. Nach der Konsolidierung ist der Aufbau einer neuen Position inzwischen auch wieder interessant. Ein Stoppkurs bei 8,00 Euro sichert die Position ab.

Das Real-Depot garantiert absolute Transparenz - es berücksichtigt sowohl Ordergebühren als auch die Abgeltungssteuer. Mit dem SMS-Alarm hat DER AKTIONÄR einen passenden Service im Angebot. Registrierte Nutzer werden über jede Transaktion realtime per SMS auf das Handy informiert. Für weitere Informationen zum DER AKTIONÄR Real-Depot SMS-Alarm einfach hier klicken.

Mit dem kostenlosen Newsletter erhalten Sie alle Transaktionen zeitverzögert per E-Mail.
Hinweis nach §34 WPHG zur Begründung möglicher Interessenkonflikte: Aktien oder Derivate, die in diesem Artikel besprochen / genannt werden, befinden sich im "Real-Depot" von DER AKTIONÄR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: