Nordex
- Jochen Kauper - Redakteur

Nordex-Aktie: Analyst sagt verkaufen - Kursziel 8,75 Euro!?

Die Nordex-Aktie ist kurz davor, die 18-Euro-Marke zu knacken. Steigt die Notierung darüber, wäre das der höchste Stand seit sechs Jahren. Der Chart sieht vielversprechend aus. Peu a peu arbeitet sich das Papier weiter nach oben.  

 

Analyst sagt 8,75 Euro

Hinzu kommt der gute Newsflow. Nach neuen Aufträgen aus Schweden, den USA, Irland und der Türkei hat Nordex in Finnland punkten können. Die finnische Kapitalanlagegesellschaft Taaleritehdas hat weitere Maschinen für einen Windpark im Norden des Landes nahe der Stadt Ii geordert.

 

 

Aktie bleibt aussichtsreich

Trotz der guten Vorgaben rät Shai Hill von Macquarie zum Verkauf der Aktie. Vor wenigen Tagen hat der Analyst sein Kursziel auf 8,75 Euro festgelegt. DER AKTIONÄR dagegen bleibt weiter optimistisch für die weitere Kursentwicklung der Nordex-Aktie. Die Nachrichtenlage ist gut, der Chart sieht klasse aus. Springt das Papier über die Marke von 18 Euro, so ist der Weg vorerst bis 20 Euro frei. Im Anschluss kann die Aktie durchaus bis in den Bereich zwischen 22 und 25 Euro laufen. Der nächste markante Widerstand wartet erst bei 25,70 Euro.

 

 

 

 

 

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Nordex: Neuer Auftrag - neue Hoffnung

So kann's gerne weitergehen, wird so mancher Nordex-Aktionär denken. In der vergangenen Woche heimste der deutsche Windkraftanlagen-Bauer drei Aufträge aus Spanien ein, nun folgt ein Großauftrag aus Brasilien. Die Nordex-Aktie arbeitet an ihrem Turnaround. mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Nordex: Aktie steigt - aber warum?

Zu den stärksten Werten im TecDAX zählt heute einmal mehr die Aktie von Nordex. Neue Fundamentalfakten gibt es jedoch nicht. Die Aktie wird offenbar von Spekulanten getrieben, nachdem verschiedene Finanzportale die technische Situation des gebeutelten Werts positiv hervorgehoben hatten. mehr