Nordex
- DER AKTIONÄR

Nordex: Spekulative Windböen

Übernahmefantasien treiben Kurs

Einen frischen Rückenwind bekommt die Nordex-Aktie zu spüren. Die Windräder kommen, getrieben von Übernahmespekulationen, kaum aus dem Rotieren heraus. Händler sehen aktuell auch eine Verbindung mit E.ON, da der Energiekonzern verkündete, in Zukunft 3 Mrd Euro in erneuerbare Energien, hauptsächlich in die Windenergie, zu investieren. Der Markt reagierte zudem auf die Mitteilung, dass die Großaktionäre Goldmann Sachs und CMP Capital Management-Partners einen möglichen Verkauf ihrer Anteile in Höhe von 17,4% und 26,7% prüfen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: