Nordex
- Jochen Kauper - Redakteur

Nordex: Marktanteil steigt – Aktie macht Boden gut

Im Jahr 2015 hat Nordex ihren bisherigen Installationsrekord in Deutschland übertroffen. Gegen den Branchentrend steigerte der Windanlagenbauer seinen Marktanteil von 8,7 auf knapp 12 Prozent oder umgerechnet 437 MegaWatt. Auch international erhöhte Nordex seine Leistung, und zwar auf rund 1.700 MW (2014: 1.490 MW).

Trotz der erwarteten Normalisierung der Nachfrage in Deutschland geht Nordex für seinen Absatz im Heimatmarkt von weiterem Wachstum aus. „Unser Auftragsbestand ist in den vergangenen Monaten nochmals kräftig gestiegen. Für 2016 gehen wir deshalb von einer deutlichen Steigerung unserer Errichtungsleistung aus“, so Siegbert Pump, Vertriebschef Nordex Deutschland.

  

Anfangsposition

Gute Vorzeichen für die Aktie. Die hat in den letzten Jahren ohnehin eine beeindruckende Performance hingelegt. Derartig große Sprünge sind in der Zukunft sicherlich nicht mehr zu erwarten, dennoch bleibt die Aktie aussichtsreich. Kurse um 28 Euro können zum Einstieg genutzt werden. Bis auf 26,20 Euro ging es am Dienstag nach unten. Hier traf die Aktie dann auf die 200-Tage-Linie. Das Papier drehte im Anschluss wieder auf.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: