Nordex
- Jochen Kauper - Redakteur

Nordex: Kursziel 25 oder 40 Euro?

Die Aktie von Nordex hat sich in den letzten Tagen wieder aufgerappelt. Dennoch gibt es nicht mehr nur positive Analystenkommentare. Zuletzt hat die französische Investmentbank Exane BNP Paribas Nordex mit "Underperform" und einem Kursziel von 25,00 Euro in die Bewertung aufgenommen. Begründung: Die Bewertung der Aktie sei aber sehr anspruchsvoll. schrieb Analyst Jose Arroyas.

Auf der anderen Seite hält Analyst Sebastian Growe von der Commerzbank weiterhin an seinem Kursziel von 40 Euro fest. Die jüngste Auftragslage signalisiere, dass der Spezialist für Windkraftanlagen bei den Zielen für 2015 wohl zu tief gestapelt habe, schrieb der Experte.

 

Fakt ist, dass der Windanlagenbauer in den letzten Monaten vieles richtig gemacht hat. Die Auftragslage ist klasse und der Newsflow sollte in den nächsten Monaten weiter positiv bleiben. Demnach steht weiter steigenden Kursen nichts im Weg. Sofern der Gesamtmarkt nicht wieder abkippt, sind Kurse unter 30 Euro Kaufkurse.

  

 

Kaufen?

Charttechnisch hat sich das Bild bei Nordex wieder etwas aufgehellt. Aktuell sieht es nicht danach aus, dass die Aktie in den Bereich von 25,80 Euro zurück fällt. Hier verläuft die 200-Tage-Linie. Nordex bleibt einer der aussichtsreichsten Werte auf dem deutschen Kurszettel.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Nordex-Aktie: Gute News, neue Empfehlung

Der Newsflow bei Nordex bleibt gut. Nachdem in den letzten Wochen neue Aufträge in Irland, Finnland, Brasilien und den USA an Land gezogen wurden, folgten am Freitag gute Nachrichten aus Deutschland. Mit acht neuen Projektaufträgen im August hat der deutsche Vertrieb der Nordex-Gruppe einen … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Nordex: Bald frischer Wind für die Aktie?

Nordex sei der am niedrigsten bewertete Hersteller von Windenergieanlagen. Hinzu komme starkes Wachstum und ein hoher Barmittelzufluss, schrieb Analyst Manuel Losa von Goldman Sachs vor wenigen Tagen über Nordex. Sein Kurziel lautet 44 Euro. Auch Sebastian Growe von der Commerzbank traut der Aktie … mehr