Nordex
- DER AKTIONÄR

Nordex: keine Dividende geplant

Neuer Großauftrag

Der Windkraft-Anlagenbauer Nordex plant auf absehbare Zeit keine Gewinnausschüttung an seine Aktionäre. "Im Moment müssen wir unsere Gewinne wieder investieren, um das Wachstum sicherzustellen", sagte Unternehmenschef Richterich. "In den nächsten zwei bis drei Jahren wird es deshalb aus Sicht des Vorstandes keine Dividende geben." Zudem hat Nordex einen Auftrag über rund 60 Mio EUR zum Bau eines Windparks in Schottland erhalten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Nordex-Aktie: Zeit zu kaufen?

Die enttäuschenden Zahlen, der revidierte Ausblick inklusive dem Rücktritt von Vorstand Krogsgaard – Schnee von gestern. Die Aktie von Nordex hat in den letzten Tagen wieder deutlich Boden gut gemacht. Es scheint, dass das Papier des Windanlagenbauers zwischen 12,40 Euro und 13,50 Euro eine … mehr