Nordex
- Werner Sperber - Redakteur

Nordex: Einfach nur stark; Börsenwelt Presseschau IV

Die Experten der Capital-Depesche verweisen auf die starken Zahlen der Nordex SE für das dritte Quartal des laufenden Jahres. Vorstandsvorsitzender Dr. Jürgen Zeschky kommentierte: "Wie erwartet haben wir im Laufe dieses Jahres wesentliche Kennzahlen verbessert und gehen auch für das vierte Quartal von einer anhaltend guten Entwicklung aus." Daraufhin erhöhte der Vorstand des auf Windkrafträder spezialisierten Unternehmens die Ziele für das Gesamtjahr. Der Umsatz soll nun anstatt zwischen 1,5 und 1,6 Milliarden Euro bei 1,65 bis 1,75 Milliarden Euro liegen. Die EBIT-Marge soll statt 4,0 bis 5,0 nun 4,5 bis 5,0 Prozent betragen. Anleger sollten die mit einem KGV von 21 für das nächste Jahr bewertete Aktie mit einem Stoppkurs bei 10,95 Euro kaufen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Vestas-Aktie: Neue Aufträge, neue Kaufempfehlungen

Vestas hat von Greenwind S.A, einer Tochter des argentinischen Stromversorger Pampa Energía, einen Großauftrag erhalten. Der dänische Windanlagenbauer wird 29 Windräder mit einer Gesamtleistung von 100 Megawatt (MW) liefern. Wenige Tage zuvor konnte Vestas einen 110 Megawatt-Deal in China an Land … mehr