Nordex
- Werner Sperber - Redakteur

Nordex: Das Kaufsignal steht an

Der Aktienkurs von Nordex ist mit dem Gesamtmarkt vom 20. bis zum 24. August abgesackt, bei der neuerlichen China-Wirtschaftsentwicklungs-Panik am Montag, 31. August, hielt sich die Notierung jedoch vergleichsweise gut. Neben handfesten Käufen eines institutionellen Investors und einem zuversichtlichen Analysten-Kommentar sorgt auch das Chartbild für Optimismus.

Goldman Sachs sieht eine goldenere Zukunft
Die Deutsche Bank AG, beziehungsweise eine Tochterfirma, hat am 26. August ihren Anteil an dem auf Windkraft-Turbinen spezialisierten Unternehmen auf mehr als fünf Prozent erhöht. Die Analysten der US-Bank Goldman Sachs sind nach einem starken ersten Halbjahr allgemein für die europäischen Windkraft-Konzerne hoffnungsfroh und haben ihre Schätzungen für die Ergebnisse vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von Gamesa, Vestas Wind Systems und eben auch Nordex für die Jahre 2015 bis 2018 um durchschnittlich drei Prozent erhöht. Den Analysten zufolge sollten Anleger die Aktie von Nordex weiter "Kaufen", wobei sie ihr Kursziel von 30 auf 32 Euro erhöht haben.

 

 

Kaufen, spätestens ab knapp 28 Euro
Charttechnisch steigt die Notierung mit der seit Oktober 2012 gültigen Aufwärtstrendlinie bei 20,20 Euro. Wenn der Aktienkurs das Hoch von August 2015 bei 27,95 Euro überwindet, wird ein neues Kaufsignal erzeugt. Die nächsten Hürden sind die Hochs von Mai 2008 und November 2007 bei 32,95 und bei 39,60 Euro.


Sichern Sie sich ein regelmäßiges Einkommen mithilfe dieser durchdachten und praxiserprobten Strategie!

Optionsstrategien für die Praxis   2. Auflage

Autor: Rabe, Jens/Skoruppa, Kai
ISBN: 9783941493780
Seiten: 416
Erscheinungsdatum: 25.09.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen zum Buch und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Sie träumen davon, an der Börse ein Vermögen zu verdienen? Unzählige Bücher versprechen Ihnen die Erfüllung des Traumes. Dieses Buch ist anders! Die Autoren versuchen erst gar nicht, die Story vom schnellen Reichtum zu erzählen. Stattdessen zeigen sie auf, wie man mithilfe einer durchdachten und praxiserprobten Strategie ein regelmäßiges Einkommen an der Börse erzielen kann. Jens Rabe und Kai Skoruppa führen den Leser in die für Außenstehende auf den ersten Blick undurchschaubare Welt der Optionen ein und zeigen, wie dieses Instrument von Profis genutzt wird. Sie geben dem Leser sowohl das theoretische als auch das praktische Rüstzeug an die Hand, damit dieser anschließend selbst erfolgreich agieren kann. Beide Autoren vereint das Wissen und die Erfahrung aus vielen Jahren Eigenhandel und dem Management institutioneller Konten. Dieses Buch ist ein Muss für alle Leser, für die Börse mehr als nur ein Hobby ist und die ernsthaft an einer Professionalisierung ihrer Handelstätigkeit interessiert sind.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: