Nordex
- Thorsten Küfner - Redakteur

Nordex: Commerzbank sieht reichlich Luft nach oben

Geht es nach einigen Analysten, so müsste die Aktie von Nordex deutlich höher stehen. So haben die Experten der Commerzbank die Einstufung für die Anteile nach Investorenveranstaltungen auf "Buy" belassen. Das Kursziel wurde erneut auf 37,00 Euro beziffert, was 45 Prozent über dem aktuellen Kursniveau liegt.

Analyst Sebastian Growe betonte im Rahmen seiner jüngsten Studie, dass die Einstiegsgelegenheit seiner Ansicht nach derzeit ausgesprochen günstig sei, da die Stimmung angesichts der wohl bevorstehenden Aufträge und einer möglichen Anhebung der Gewinnprognosen wohl ins Positive drehen werde. Der gegenwärtige Aktienkurs spiegele dies kaum wider.

Fairer Wert 32,00 Euro
Indes hat das Analysehaus Warburg Research die Einstufung für die Nordex-Papiere nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 32,00 Euro belassen. Analyst Arash Roshan Zamir erklärte, die starken Zahlen für das erste Quartal sollten die Unsicherheiten verringern und den Aktienkurs des Windkraftanlagenbauers antreiben.

Aktie bleibt ein Kauf
Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie von Nordex zuversichtlich gestimmt und rät Anlegern zum Kauf der TecDAX-Titel. Der Stoppkurs sollte weiterhin bei 21,10 Euro belassen werden.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: