Nordex
- Werner Sperber - Redakteur

Nordex: Beflügelt; Börsenwelt Presseschau IV

Die Experten von Börse Online verweisen auf steigende Preise und neue Projekte und die sehr starken Zahlen der Nordex SE für die ersten neun Monate des laufenden Jahres. Die Finanzkraft überzeugt mit einer Eigenkapitalquote von gut 30 Prozent. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um 20 Prozent auf 1,27 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis verdoppelte sich beinahe auf 60 Millionen Euro. Der Vorstand erwartet für das laufende Jahr Rekorde bei Umsatz und Gewinn. Die operative Marge soll von 3,1 auf 4,5 bis 5,5 Prozent erhöht werden und bis zum Jahr 2017 sieben bis acht Prozent erreichen. Dann sollen zudem zwei Milliarden Euro erlöst werden. Der Bestand an finanzierten Aufträgen im Wert von 1,35 Milliarden Euro sichert die Auslastung des auf Windkrafträder spezialisierten Unternehmens bis weit ins nächste Jahr hinein. Die Aktie bleibt ein Basisinvestment im TecDAX. Risikobereite Anleger sollten die Anteile mit einem Kursziel von 20 Euro und einem Stop-Loss bei 10,80 Euro kaufen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: