Aurubis
- DER AKTIONÄR

Norddeutsche Affinerie: Q2-Vorsteuerergebnis 43 Mio EUR (Interview mit Dr. Werner Marnette, CEO)

Hohe Nachfrage sorgt für Gewinn

Europas größte Kupferhütte hat dank einer ungebrochen robusten weltweiten Nachfrage Gewinn und Umsatz im 2. Quartal überraschend deutlich gesteigert. Das Vorsteuerergebnis (EBT) sei von 27 Mio auf 43 Mio EUR geklettert, teilte der weltgrößte Kupferrecycler mit. Der Umsatz legte von 1,34 Mrd auf 1,49 Mrd EUR zu. Hauptergebnistreiber war die Kupfererzeugung. Auch für die kommenden Quartale zeigte sich der Konzern optimistisch. Im Interview: Dr. Werner Marnette, CEO bei Norddt. Affinerie

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: