Aurubis
- DER AKTIONÄR

Norddeutsche Affinerie: Gewinnsprung in Q1

Umsatz leicht rückläufig

Die deutsche Kupferhütte hat das erste Quartal des neuen Geschäftsjahres bei einem rückläufigen Umsatz einen Gewinnsprung erzeilt. Ausschlaggebend dafür war die robuste Nachfrage nach Kupfer auf dem Weltmarkt. Die Erlöse sanken leicht um 4% auf 1,41 Mrd EUR. Das EBIT kletterte von 40 auf 92 Mrd EUR. Unter dem Strich wuchs der Überschuss von 23 auf 60 Mio EUR.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Aurubis-Aktie Top-Verlierer im MDAX: Was ist da los?

Die Aktie der größten Kupferhütte Europas, Aurubis, hat am Donnerstag herbe Verluste einstecken müssen. Mit einem Minus von 5,3 Prozent auf 43,35 Euro war das Papier noch vor Kuka und Bilfinger der größte Verlierer im MDAX. Belastet hat unter anderem eine Abstufung durch die Analysten der Baader … mehr