Solarworld
- Alfred Maydorn - Redakteur

Neuer Solar-Rekord erwartet: Solarworld, Conergy, SMA und Centrosolar im Aufwind

Die deutschen Solaraktien starten mit Kursgewinnen in die neue Handelswoche. Spitzenreiter ist das Papier von Centrosolar, das um sechs Prozent zulegen kann. Die Experten von EuPD Research erwarten, dass der Solarzubau in Deutschland im laufenden Jahr ein neues Rekordniveau erreichen könne.

In den ersten sechs Monaten wurden in Deutschland Solaranlagen mit einer Leistung von 4,4 Gigawatt installiert, der Monat Juni war dabei mit 1,8 Gigawatt einer der besten Monate überhaupt. Die Analysten von EuPD Research waren trotz der erwarteten Vorzieheffekte von einem so starken Zubau überrascht.

Mögliches Rekordjahr 2012

Der Ausblick für gesamte Jahr 2012 sei zwar schwierig, allerdings werde sich die ursprüngliche Prognose von 6,5 bis 7,0 Gigawatt wohl als zu niedrig erweisen, so EuPD. Der Zubau des laufenden Jahres werde wohl das Niveau der Vorjahre übersteigen. 2012 wurden in Deutschland Solaranlagen mit einer Kapazität von 7,5 Gigawatt installiert.

Positive Impulse treiben die Kurse

Die Aktien der deutschen Solarunternehmen können von den sich verbessernden Prognosen profitieren und legen zum Wochenauftakt größtenteils zu. Conergy und SMA Solar kommen und rund zwei Prozent voran, Solarworld notiert vier Prozent fester und Centrosolar steigt sogar um sechs Prozent.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Solarworld steigt um 160 Prozent: Jetzt zugreifen?

Die Aktie von Solarworld ist regelrecht explodiert. Ausgehend vom kürzlich markierten Tief bei 0,68 Euro haben sich die Anteilscheine des insolventen Solarkonzerns im frühen Handel auf 1,77 Euro verteuert – ein sattes Plus von knapp 160 Prozent. Was sind die Gründe für den atemberaubenden … mehr