DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Neue Woche, neues Glück: Wann platzt beim DAX der Knoten?

Der deutsche Aktienmarkt wird voraussichtlich auch zum Auftakt der neuen Handelswoche seinen lustlosen Trend fortsetzen und weiter in einer engen Trending-Range verharren. Die ersten Kurse deuten zumindest auf kaum Veränderung hin. Indessen steht am Vormittag der Wirtschaftsausblick der OECD für Europa an (11 Uhr) und die EZB wird am Nachmittag Angaben zu den Anleihekäufen der Vorwoche machen (15 Uhr). Wahrscheinlich werden diese Daten die Investoren aber kaum aus der Reserve locken.

Positive Vorgaben

Die Vorgaben aus Asien sind überwiegend positiv, der MSCI Asia Pacific Index lag heute Morgen mit 0,9 Prozent im Plus. Der Nikkei in Tokio gab leicht nach, nachdem der Yen erstmals wieder gegenüber dem Dollar zulegen konnte.

In den USA gingen am Freitag der Dow Jones und der Nebenwerteindex Russell 2000 erneut mit neuen Rekorden aus dem Handel. Seitdem sind die Futures aber leicht gesunken, sodass alles wieder für einen ruhigen Handelsverlauf in Frankfurt spricht. Die Einstellung der Marktteilnehmer zum Wochenauftakt ist, sich am Rande zu halten und abzuwarten.

Keine Anpassung der Strategie

Seit der Stop-Buy-Empfehlung für den DAX-Turbo DGH1JE hat sich der Markt kaum bewegt. Entsprechend gibt es derzeit keine Veranlassung die Ausrichtung zu ändern. Weiterhin gilt, dass der DAX über 10.760 (auf Schlusskursbasis) ein neues Kaufsignal generieren würde. Das Jahreshoch bei 10.827 Punkten zu überwinden, würde weitere Energie freisetzen.

 


 

Warren Buffett: Sein Weg. Seine Methode. Seine Strategie.

Autor: Hagstrom, Robert G.
ISBN: 9783864703751
Seiten: 300
Erscheinungsdatum: 15.04.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden/Schutzumschlag
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

In der komplett überarbeiteten, dritten Auflage seines Bestsellers (über 1,2 Millionen verkaufte Exemplare) stellt Robert G. Hagstrom Warren Buffetts Investment-Methode vor und verdeutlicht sie anhand vieler Beispiele. Alle wichtigen Käufe in der Karriere von Warren Buffett werden skizziert und analysiert. Auch ganz normale Investoren können so von der Erfahrung und den Erfolgen des größten Investors aller Zeiten profitieren. Hagstrom wirft einen Blick auf den Menschen Buffett und seinen Ansatz des Value Investing, den er weltweit populär gemacht hat. In der dritten Auflage werden außerdem die neuesten Akquisitionen und Investitionen unter die Lupe genommen. Neu ist ebenfalls der Themenkomplex Behavioral Finance: Wie kann ich als Investor all jene psychologischen Fallen umgehen, die einem langfristigen Anlageerfolg im Weg stehen?

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Neue Inflationssorgen? DAX macht erst einmal Pause

Der DAX startet zum Wochenschluss etwas leichter in den Handelstag. Nach Ansicht vieler Experten sind es die steigenden Rohstoffpreise, die den Anlegern aufs Gemüt schlagen. Denn, so die Denke, dies könnte die US-Notenbank dazu zwingen, stärker an der Zinsschraube zudrehen als bislang erwartet. mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

TecDAX, MDAX: Dynamischer als der DAX!

Top-Werte in der zweiten Liga: MDAX und TecDAX laufen deutlich besser als der deutsche Leitindex. Der DAX 30 gilt vielen Anlegern als Gradmesser für den deutschen Aktienmarkt. Kein Wunder – dominiert der deutsche Leitindex doch fast immer die Börsenberichterstattung. Versierte Anleger wissen … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX bei 12.600: Jetzt gilt's!

Am deutschen Aktienmarkt hat sich die Stimmung der Börsianer deutlich aufgehellt. Am Dienstag konnte die Marke von 12.500 Punkten überwunden werden, und auch heute zeichnet sich eine freundliche Eröffnung ab. Es fehlen nur noch wenige Punkte bis zum nächsten wichtigen Kaufsignal. Alles Weitere … mehr