DAX
- Andreas Deutsch - Redakteur

Brennpunkt Börse - Grexit und Zinswende: Es spitzt sich dramatisch zu. Das müssen Anleger jetzt wissen!

Seit fünf Jahren hält Griechenland Europa in Atem. Die Fragen, die die Börse quälen: Sind die Griechen pleite? Müssen sie raus aus dem Euro? Zerfällt dann die ganze Währungsunion? Doch das leidige Kapitel könnte bald vorbei sein. Ende Juni endet das laufende Hilfsprogramm für Griechenland, das heißt, es verfällt die letzte Hilfstranche in Höhe von 7,2 Milliarden Euro. Mit anderen Worten: Es wird ernst für Griechenland, den Euro – und die Börse.

Doch nicht nur die Griechenlandkrise lastet auf den Kursen. Auch die Zinswende in den USA schmeckt den Anlegern ganz und gar nicht.

In seiner Titelgeschichte beantwortet DER AKTIONÄR die wichtigsten Fragen zum Grexit und zur Zinswende. Mit diesem Wissen sind Sie bestens geschützt und verbrennen sich nicht die Finger am Brennpunkt Börse.

Weitere Top-Themen im neuen Heft, das hier für Sie als ePaper zum Abruf bereitsteht:

Unentdeckter Solar-Optimierer

Diese Solaraktie ist ein echter Geheimtipp. Nur wenige Anleger kennen einen der profitabelsten Solarkonzerne, der den Großteil seiner Gewinne in Deutschland erwirtschaftet. Noch ist die Aktie günstig bewertet, aber das dürfte sich bald ändern.

Das Ende der Leiden?
Dieser DAX-Wert sollte nun endlich wieder richtig Fahrt aufnehmen.

Im Korrekturmodus
Jahrelang glänzte Morphosys mit einer reinen Weste. Zuletzt gab es jedoch die ersten Flecken. Wie geht es weiter?

Vom iPhone zum Auto
Spekulationen zufolge etabliert sich dieser Halbleiterhersteller als NFC-Partner von Apple. Auch im Autogeschäft wird dieses Unternehmen durch eine Mega-Übernahme unverzichtbar.

Nie ohne Netz
Wer die mickrigen Zinsen auf Festgeld satt hat, sollte sein Augenmerk auf Aktienanleihen richten. DER AKTIONÄR präsentiert ein aussichtsreiches Quartett.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

DAX stabilisiert sich - Warten auf Trumps Pläne

Nach der Korrektur am Freitag zeigt sich der DAX zum Wochenanfang wieder stabil. Oberhalb der 11.800-Punkte-Marke warten Anleger nun auf neue Impulse. Am Dienstag wird US-Präsident Donald Trump vor dem Kongress sprechen. Details zu seinen Steuersenkungsplänen und möglichen Infrastrukturprogrammen … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Update: 200 Punkte Minus - DAX holt tief Luft

Am deutschen Aktienmarkt geht es am Freitagnachmittag deutlicher ins Minus. Der DAX ist mittlerweile auch unter die Marke von 11.800 Punkten gerutscht. Händler begründen die schwächere Entwicklung mit Gewinnmitnahmen sowie der Angst, der Wirtschaftsboom in den USA könne ausbleiben. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

100 Punkte Minus - DAX nimmt sich Auszeit

Am deutschen Aktienmarkt überwiegen zum Wochenschluss hin die Kursverluste. Der DAX ist mittlerweile unter die Marke von 11.900 Punkten gerutscht und der Unterstützung bei 11.850 Zählern nahe gekommen. Händler begründen die schwächere Entwicklung mit Gewinnmitnahmen. mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

12.000 - DAX beißt sich die Zähne aus!

Die Vorgaben der US-Börsen sind am Donnerstag uneinheitlich ausgefallen. US-Finanzminister Steven Mnuchin machte die Anleger nervös, indem er zwar eine Steuerreform noch vor der Sommerpause des US-Kongresses im August ankündigte, weitere Details aber offen ließ. Zudem herrscht nach wie vor großes … mehr