Wirecard
- DER AKTIONÄR

Diese 20 Aktien müssen Sie haben: Warum Deutsche Bank und Wirecard nicht dazugehören ++ Bayer nach dem Absturz ++ Nordex-CEO im Interview ++ Bitcoin bald bei 5.000$

Schönheit liegt bekanntlich im Auge des Betrachters, guter Geschmack ist ebenfalls Ansichtssache, doch was die Beurteilung einer guten Aktienauswahl betrifft, ist die Sache unzweideutig. Hier gilt die Devise: Gut ist, was Rendite bringt und je mehr davon, desto besser. Eigentlich klar.

In seiner aktuellen Ausgabe verrät DER AKTIONÄR, wie Anleger ihr Kapital über mehrere Branchen und Länder verteilen können, ohne dabei Abstriche bei der Rendite machen zu müssen. Die vorgestellten Aktien hätten die führenden Indizes in den letzten fünf Jahren mit einem durchschnittlichen Plus von 194 Prozent sogar klar abgehängt. Die aktuelle Ausgabe 15/2019 vom AKTIONÄR können Sie hier bequem als ePaper herunterladen.


Weitere Themen im Heft:

100%-Kurschance? So geht’s!

Der „Hot-Stock der Woche“ bekommt einen neuen Vorstand und eine Geldspritze von zwei Hedgefonds. Gut möglich, dass der Hersteller von 3D-Metalldruckern fit für einen Verkauf gemacht wird. Die Gesellschaft würde gut zu Siemens oder VW passen. Für Anleger bietet sich eine Riesenchance!

 

Schöner Wohnen

Vonovia profitiert von der EZB-Geldpolitik wie kein Zweiter. Doch selbst für die Zeit nach den Niedrigzinsen ist das Unternehmen bestens gerüstet. Themen wie Neubau, Modernisierung und Value-Add-Services schaffen neue Werte.

 

Starker Antrieb

Die Welt sucht den Antrieb von morgen. Dieser Konzern baut seine Positionierung in modernen Technologien daher gezielt aus. Steigende Margen dürften die Aktie dabei nachhaltig antreiben.

 

Der Krimi geht weiter

Ginge es nach Vorstandschef Markus Braun, würde sich Wirecard nun endlich wieder auf das operative Geschäft konzentrieren. Doch dafür sind noch zu viele Fragen offen. Das lastet auf der Aktie.

 

 


Hier geht's zum Abo!

E-Mail: abo@boersenmedien.de
SMS oder Whatsapp: +49 151-40508233
Telefon: +49 9221-9051-110

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Walter Laube -
    Wirecard muss man haben !
  • Martin Scholz -
    Ja derzeit darf halt nichts positives erwähnt werden über Wirecard.
  • Till Wollheim -
    Ein Investor wählt Aktien nicht nach Gerüchten sondern nach wirtschaftlichen Zahlen im Vergleich zum Kurs. Goldman Sachs hat daher auch heimlich seinen Bestand an Wirecard erhöht. Diese in einem Atemzug mit Deutscher Bank zu erwähnen ist schlicht dumm oder frech!

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Börsen.Briefing. | 0 Kommentare

Wirecard-Aktie: Plötzlich ist alles anders

Wirecard ist zurück auf der Gewinnerseite. Nach mehreren guten Tagen in Folge gestern der Befreiungsschlag: Angefacht von einer Meldung zu Untersuchungen der BaFin schoss die Aktie des Zahlungsdienstleisters nach oben, durchbrach mehrere Widerstände. Jetzt stellt sich im Vorfeld der … mehr
| Nikolas Kessler | 0 Kommentare

Wirecard-Aktie: BaFin wittert Short-Skandal

Die Vorwürfe der Financial Times (FT) wegen angeblichen Bilanzbetrugs bei Wirecard in Singapur beschäftigen inzwischen diverse Behörden. Die deutsche Wertpapieraufsicht BaFin geht inzwischen von einer gezielten Attacke von Spekulanten aus. Die Wirecard-Aktie konnte sich derweil am Dienstag weiter … mehr
| Börsen.Briefing. | 0 Kommentare

Wirecard-Aktie: In Gefangenschaft

Die Aktie der Wirecard AG hat ausgehend von ihrem Zwischentief innerhalb weniger Tage in der Spitze um über zehn Prozent an Wert gewonnen, die Erholung in dieser Woche nochmals beschleunigt. Dennoch gelingt der Befreiungsschlag (noch) nicht. Die arg ramponierte Aktie ist gefangen. Der Grund ist … mehr