DAX
- DER AKTIONÄR

Die Stimmung dreht: Apple, Canopy Growth, Tesla, Wirecard und Co neu bewertet: Kaufen, halten oder verkaufen?

Starker Jahresauftakt, top Performance – so lässt sich die Entwicklung der derzeit wohl 50 beliebtesten Aktien der Deutschen zusammenfassen. DER AKTIONÄR bewertet in seiner aktuellen Titelstory diejenigen Aktien neu, die bei den Brokern derzeit am meisten gehandelt beziehungsweise auf den diversen Finanzportalen am meisten gesucht werden.

Ein großer Teil der Top-50-Werte weist respektable Kursgewinne auf. Nur acht der 50 meistgehandelten Aktien weisen Kursverluste auf. Zu den Verlierern zählt etwa die von Shortsellern attackierte Wirecard. Auch TUI ist nach schwachen Q4-Zahlen in diesem Jahr auf der Verliererstraße.

Bei den Gewinnern ragt der Cannabis-Play Canopy Growth mit 70 Prozent Plus seit Jahresanfang hervor. Aber auch Lithium-Aktien wie Millennial Lithium und sogar stark gefallene Werte wie Nordex feierten in diesem Jahr ein fulminantes Comeback mit hohen zweistelligen Kurszuwächsen.

Sollen die Anleger auf Fallen Angels wie Wirecard setzen oder besser auf eine Trendfortsetzung bei Gewinnern wie Canopy Growth? Und: Welche Aktien sollten besser aus dem Depot geworfen werden? Die Antworten auf die Fragen lesen Sie in der aktuellen Titelstory des AKTIONÄR.

Bei welchen Tech-Giganten und welchen heißen High-Tech-Nebenwerten der Kauf lohnt, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe. Alle Infos gibt es in der aktuellen Ausgabe 11/2019 vom AKTIONÄR, die Sie hier bequem als ePaper herunterladen können.


Weitere Themen im Heft:

Cannabis und Tesla

Der „Hot-Stock der Woche“ profitiert seit Jahren vom LED-Wachstum. Doch jetzt zündet die Aktie richtig: Grund sind Impulse durch den Boom von Elektroautos und die Technologieführerschaft bei Wachstums-LEDs für Tomaten und dem explodierenden Cannabis-Markt.

Hier spielt die Musik

Der Musik-Markt befindet sich im Umbruch. Das Streaming verändert nicht nur das Kräfteverhältnis innerhalb der Branche, sondern schafft für Anleger zudem neue aussichtsreiche Trends.

Sixt macht mobil

Sixt geht wieder auf die Überholspur. Der Autovermieter hat die Digitalisierung seines
Geschäfts vorangetrieben und will mit der neuen Mobilitätsplattform den Markt kräftig aufmischen. Die Chancen auf Erfolg stehen nicht schlecht.

China lässt die Stromer los

Chinas Autobauer machen Druck. Hilfe bekommen die Herausforderer von Tesla durch die Regierung: Diese pusht die Elektromobilität unter anderem durch Subventionen. Anleger sollten sich BYD, Geely oder Nio ins Depot legen.

 


Hier geht's zum Abo!

E-Mail: abo@boersenmedien.de
SMS oder Whatsapp: +49 151-40508233
Telefon: +49 9221-9051-110

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Folker Hellmeyer: "Europa ist günstig" - Teil 2

Der deutsche Leitindex DAX kommt nicht richtig vom Fleck. Belastungsfaktoren sind nach wie vor der Handeslskonflikt zwischen China und den USA, das Dauerthema Brexit sowie die aktuelle Konjunkturschwäche in China und die Kehrtwende der Europäischen Zentralbank EZB. DER AKTIONÄR sprach mit Folker … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Folker Hellmeyer: "Europa ist günstig" - Teil 1

Der deutsche Leitindex DAX kommt nicht richtig vom Fleck. Belastungsfaktoren sind nach wie vor der Handeslskonflikt zwischen China und den USA, das Dauerthema Brexit sowie die aktuelle Konjunkturschwäche in China und die Kehrtwende der Europäischen Zentralbank EZB. DER AKTIONÄR sprach mit Folker … mehr
| Dennis Riedl | 0 Kommentare

Gibt es Zyklen an der Börse? – TSI Wochenupdate

Auf und nieder, immer wieder – Aktie steigen und fallen. Aber gibt es wiederkehrende „Rhythmen“, nach denen sich die Kursverläufe richten und mit deren Hilfe man den Markt „timen“ kann? Einige wissenschaftliche Studien haben sich mit diesem Thema schon einmal befasst. Die Ergebnisse werden in der … mehr