- DER AKTIONÄR

Neue Ausgabe: TECH RALLYE – Apple, Amazon, Microsoft & Co auf Rekordjagd

„Tech rules“, oder vielleicht doch lieber „Tech is back“? Sei es drum, denn wie man es auch dreht und wendet, es ändert nichts an der Tatsache, dass die Musik auf dem Börsenparkett im Technologiesektor spielt. Und das tut sie im Jahr 2018 sogar noch etwas lauter. Angetrieben von Branchenschwergewichten wie Apple, Amazon und Microsoft notiert der Nasdaq Composite Index mittlerweile bei 7.700 Zählern auf Rekordhoch und verglichen mit dem Jahresstart um rund zehn Prozent höher.

Zu den Hauptgründen für den starken Anstieg zählt neben der US-Steuerreform, von der viele Tech-Firmen besonders stark profitieren, und einem weiterhin insgesamt günstigen Umfeld für Aktien der Umstand, dass die Tech-Firmen hervorragende Q1-Zahlen mit massiven Wachstumsraten beim Umsatz und Gewinn geliefert haben.

In der neuen Ausgabe des AKTIONÄR lesen Sie, weshalb sich die Tech-Ralley 2018 fortsetzen dürfte, wie die Redakteure die aktuellen Highflyer um Apple, Amazon und Co jetzt bewerten und welche 6 kleinen Tech-Unternehmen jetzt von den Megatrends der Zukunft profitieren werden.


Weitere Themen im Heft:

 

Die Mischung macht`s

Die Biotech-Szene in Fernost floriert und will es mit der Crème de la Crème aus den USA aufnehmen. Kein Wunder, dass sich amerikanischen Vertreter der Branche auf die Suche nach attraktiven Partnern begeben.

 

Mmmmh…….!

McDonald‘s ist nach dem Facelifting topfit und bereit für den Burger-Krieg gegen die freche Konkurrenz. Der Aufwärtstrend ist intakt – neue Hochs sind nur eine Frage der Zeit.

 

 

Auf „Tech-Stars“ setzen

Im September werden die deutschen Aktienindizes einer umwälzenden Reform unterzogen. DER AKTIONÄR analysiert, welche Aktien davon am meisten profitieren. Der Clou: Mittels des neuen „Tech-Stars Index“ können Anleger gebündelt in diese Papiere investieren.

 

 

Hochzeit in der Hölle?

Gerüchte um eine Fusion von Deutscher Bank und Commerzbank machen aktuell wieder die Runde. Die Probleme der Institute würden dadurch allerdings nicht gelöst – ganz im Gegenteil.

 

 


Hier geht's zum Abo!

E-Mail: abo@boersenmedien.de
SMS oder Whatsapp: +49 151-40508233
Telefon: +49 9221-9051-110

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV