DAX
- Andreas Deutsch - Redakteur

Jetzt handeln: Warum diese fünf Aktien Ihrem Portfolio den Renditekick geben

Olgerd Eichler ist einer der erfolgreichsten Fondsmanager Deutschlands. Er ist bekannt für seine gute Trefferquote und für sein gutes Marktgespür. Für Eichler ist das Thema Rezession in Europa abgehakt. „Die Konjunktur wird sich in den kommenden zwei, wahrscheinlich sogar drei Jahren moderat positiv entwickeln“, sagt der Profi.

Was bedeutet das für die Börse? Zum einen ist es natürlich gut für den gesamten Aktienmarkt. Zum anderen rücken jetzt Zykliker in den Fokus. Diese Aktien sind lange schlecht gelaufen und nun sehr günstig, teilweise viel zu günstig bewertet. Für Anleger steht damit fest: Es ist Zeit zu handeln.

Bei welchen Aktien sich der Einstieg jetzt lohnen könnte, lesen Sie in der neuen Ausgabe 27/15 des AKTIONÄR.

Weitere Top-Themen im neuen Heft, das hier für Sie als ePaper zum Abruf bereitsteht:

Kristall-Comeback
IPO des Großkunden sorgt für Millionenfantasie. Auch Wind- und Solar-Comeback macht Hoffnung auf den großen Turnaround.

Erfolg auf der ganzen Linie 
Der Top-Tipp Konservativ lehrt die Konkurrenz das Fürchten. Neue Märkte und neue Zielgruppen sorgen für weitere Fantasie bei dem schon jetzt hervorragend positionierten Mode-Konzern.

König der Schwellenländer
Seit 30 Jahren investiert der Fondsmanager in den Emerging Markets. Dem AKTIONÄR verrät er, wo sich jetzt der Einstieg lohnt.

50-Prozent-Chance
Bei diesem heimischen Nischenplayer zeigt der Trend ganz klar nach oben. Umsatz und vor allem der Gewinn dürften im laufenden Jahr kräftig zulegen. Die Bewertung der Aktie ist günstig.

Über die Alpen aufs Parkett
Europas Marktführer für Autovermietung will nun auch an der Börse durchstarten. Doch sollten Anleger zugreifen?

Die aktuelle Ausgabe des AKTIONÄR erhalten Sie hier.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Schlafwagenbörse - schlechtes Zeichen für den DAX?

Aus Trader-Sicht ist der DAX ein einziges Trauerspiel. Seit beinahe zwei Monaten pendelt das wichtigste deutsche Aktienbarometer zwischen 12.500 und 12.900 Punkten - zuletzt hat sich die Range noch enger zusammengezogen. Anleger müssen wahrscheinlich noch etwas geduldig sein, bis ein stärkerer Move … mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Einfach reich? So geht es! Wie Sie entspannt an der Börse ein Vermögen aufbauen +++ Amazon.com - Frontalangriff: Jeff Bezos schnappt sich Whole Foods +++ FANG-Aktien: Das Ende der Party bei Facebook und Co?

Entspannt an der Börse ein Vermögen aufbauen geht nicht? Von wegen! Seit 1982 haben Aktien im Schnitt eine Rendite von 9,5 Prozent pro Jahr erzielt. Wie viel Überzeugungsarbeit muss eigentlich noch geleistet werden, damit Aktien endlich nicht mehr als Teufelszeug, sondern als gute Altersvorsorge, … mehr
| Thomas Bergmann | 1 Kommentar

Ölpreis-Schock - DAX-Crash voraus?

Die Freude über ein neues Allzeithoch beim DAX ist schon wieder Geschichte. Stattdessen besteht die Gefahr, dass der deutsche Leitindex die Marke von 12.700 Punkten wieder unterschreitet. Auslöser des jüngsten Rücksetzers ist ein stark fallender Ölpreis, was wiederum Konjunkturängste schürt. mehr