- DER AKTIONÄR

10 neue Monster-Trades – Einstieg nicht verpassen!

Walgreens machte den Anfang, dann folgten die Großbanken JPMorgan, Citigroup und Wells Fargo. In der kommenden Woche geht es dann richtig rund. Die Rede ist von der Earnings Season in den USA. Der Beginn der Berichtssaison ist gleichzeitig der Startschuss für die zweite Staffel der „Monster-Trades“.

Zur Erinnerung: Vor der Berichtssaison im Juli/August hatte DER AKTIONÄR zehn Optionsscheine vorgestellt, die von eben solchen Kursausschlägen profitieren sollten. Der Erfolg war/ist gigantisch: Wer alle zehn Trades nachvollzogen hat, konnte sich nach sieben Wochen über 240 Prozent Gewinn freuen.

Für die zweite Staffel geht DER AKTIONÄR auf die Wünsche der Leser ein und stellt nicht alle zehn Trades gleichzeitig vor. Da die Optionsscheine richtig Bums haben und sich in kurzer Zeit stark bewegen können, werden die Empfehlungen der Reihe nach präsentiert – insgesamt in vier Ausgaben. Den Anfang machen Netflix und Ebay.


Weitere Themen im Heft:

 

Die Zukunft beginnt jetzt

In der Welt von morgen wird alles schneller, leistungsstärker und vor allem kleiner. Als Meister der Mikrotechnologie profitiert der „Hot-Stock der Woche“ von diesem Trend. Dank dynamisch wachsender Orderbücher steht er vor einem nachhaltigen Umsatz- und Gewinnschub.

 

 

Hoffen auf höhere Zinsen

Europas größter Versicherungskonzern ist bislang gut durch die schwierige Niedrigzinszeit gekommen. Steigende Anleihezinsen, eine Neustrukturierung des Konzerns und eine nette Dividendenrendite machen die Allianz-Aktie für Anleger längerfristig interessant.

 

 

Big Battery Boom

Das Geschäft mit Batterien für Smartphones oder Spielzeuge war ein Kindergeburtstag im Vergleich zur Party, die jetzt beginnt. Der E-Auto-Boom sorgt für eine ver-50-Fachung des Marktes – Samsung SDI, BYD und Co gehen dank neuer Gigafactories sonnigen Zeiten entgegen.

 

 

Higher and higher

Die Aktie von Cannabis-Unternehmen kannten zuletzt kein Halten. Die Legalisierung in Kanada, große Deals und US-Listings sorgten für ordentlich Schub. DER AKTIONÄR verrät, bei welchen Aktien noch Fantasie drin steckt.

 

 

 


Hier geht's zum Abo!

E-Mail: abo@boersenmedien.de
SMS oder Whatsapp: +49 151-40508233
Telefon: +49 9221-9051-110

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV