- DER AKTIONÄR

Neue Ausgabe: CRASH – Und jetzt?

Ganz plötzlich wird es sehr ungemütlich an der Börse. Die Kurse fallen wie Steine. Panik macht sich breit. Was soll man jetzt tun? Kaufen? Oder doch lieber alles abstoßen?

Die Zinsen steigen, die Aktienkurse fallen, die Vola nimmt zu. Mancher Experte spricht schon davon, dass die glorreichen Zeiten an den Aktienmärkten vorbei sind. „Nachdem die Investoren über lange Strecken geradezu sorglos waren, kehrt jetzt mehr Nachdenklichkeit ein“, sagt Hans-Jörg Naumer, Global Head of Capital Markets bei Allianz Global Investors. Mehr Nachdenklichkeit – das bedeutet, genauer hinzusehen, was man kauft. Stock-Picking heißt das Zauberwort. Jetzt, wo die Zinswende läuft, ist die Auswahl von Aktien noch wichtiger denn je.

Wenn es um Stock-Picking geht, brauchen Sie den AKTIONÄR. Und zwar noch mehr als sonst. In unserer neuen Ausgabe analysieren wir, welche Aktien jetzt besonders im Brennpunkt stehen und wie Sie jetzt handeln sollten.

 

 

Außerdem starten wir in dieser Ausgabe unser 3-teiliges Krypto-Special mit hilfreichen Informationen zum Handeln mit Coins und entsprechenden Aktien. Des Weiteren erhalten Sie mit dem aktuellen Heft eine exklusive Leseprobe des bitcoin report - unserem neuen Spezialdienst für Kryptowährungen und Blockchain-Aktien.

Beim großen Gewinnspiel sind Sie am Zug. Finden Sie die Antworten auf die 10 Fragen unserer Redakteure und gewinnen Sie attraktive Preise. Ihr Lösungswort können Sie unter www.mehraktionaer.de einsenden. Einsendeschluss ist der 18. Februar 2018. Viel Glück!

 

 


Weitere Themen im Heft:

 

Starke Gruppe

Dieser IT-Dienstleister befindet sich auf allen Ebenen im Aufwind. Das Unternehmen überzeugt mit starkem operativem Wachstum, steigenden Margen und als aktiver Konsolidierer. Ein Ende des langfristigen Aufwärtstrends ist nicht in Sicht – im Gegenteil!

 

Auf dem Weg in den DAX

Die florierende Weltwirtschaft beschert Covestro satte Gewinne. Da der Chemiekonzern in den DAX aufsteigen dürfte, eine sehr Bilanz hat und günstig bewertet ist, können Anleger den jüngsten Rücksetzer zum Kauf nutzen.

 

Transformation im Blick

Die aggressive Wachstums- und Akquisitionsstrategie drückte vorübergehend auf das Ergebnis des Spezialisten für IT-Transformation. Doch allmählich werden die positiven Effekte der Expansion sichtbar. Der Aktienkurs hat reichlich Potenzial.

 

Das Millionenspiel

Aubameyang geht für 63,75 Millionen Euro zu Arsenal London, Batshuayi spielt sich in 90 Minuten in die Herzen der BVB-Fans. Die Aktie ist deutlich zurückgefallen. Klappt die Qualifikation für die Champions League, sind weit höhere Kurse drin. Einen noch höheren Hebel hat das Papier von Lazio Rom.

 


Hier geht's zum Abo!

E-Mail: abo@boersenmedien.de
SMS oder Whatsapp: +49 151-40508233
Telefon: +49 9221-9051-110

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Frank Walser -
    Ich weiss gar nicht, was ich zu ihrem Beitrag "Bitte ein Bit(coin)" sagen soll.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV