Pepsico
- DER AKTIONÄR

Nestle: PepsiCo wollte dabei sein

Im Frühjahr gab es Fusionsgespräche

PepsiCo und Nestle haben laut einem Zeitungsbericht im Frühjahr die Möglichkeiten einer Fusion ausgelotet. Wie das "Wall Street Journal" unter Berufung auf mit der Materie vertraute Personen schreibt, scheiterten die Bemühungen aber letztlich an einer ganzen Reihe von Schwierigkeiten. Bei einer Fusion zwischen dem schweizerischen Nahrungsmittelkonzern und dem US-Getränkehersteller wäre ein globaler Lebensmittelriese entstanden.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Vorsicht, heiß! 70-Prozent-Chance mit Pepsi

Neu eingeführte Obst- und Gemüsesäfte und Lay’s Kartoffelchips hatten bei PepsiCo im zweiten Quartal die Kassen klingeln lassen. Trotz Umsatzrückgang stieg der Gewinn des Coca-Cola-Rivalen unerwartet deutlich um 1,2 Prozent auf zwei Milliarden Dollar. Das bereinigte Ergebnis je Aktie lag mit 1,35 … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

PepsiCo: Eine Aktie - 62 Topseller

Es gibt viele Unternehmensnamen, die Anlegern keinerlei Hinweis geben, womit der jeweilige Konzern seine Gewinne erzielt. So müsste Beiersdorf etwa Nivea heißen oder Apple eher iPhone Company. Die Tatsache, dass PepsiCo eben PepsiCo heißt, führt auch auf eine falsche Fährte. Denn die Firma ist weit … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Pepsico: Die beste Dividendenaktie der Welt?

Pepsico ist weit mehr als nur ein Colahersteller. Der Konzern ist der weltweit zweitgrößte Nahrungsmittelhersteller, verfügt über 22 Produkte mit einem Umsatz von über eine Milliarde Dollar und die Aktie dank einer seit dem Jahre 1972 (!) stetig steigenden Dividende ein echter Appetithappen. mehr