DAX
- DER AKTIONÄR

Nebenwerte: Crash-Verlierer der letzten Woche

Nicht nur Bankenwerte kamen unter die Räder

Nicht nur für Blue Chips bzw. Bankenwerte wurde die letzte Woche zum Börsenfiasko. Auch zahlreiche Aktien aus der zweiten und dritten Reihe wiesen deutliche Kusabschläge auf. Dabei kamen Unternehmen aus dem MDAX, dem SDAX und dem TecDAX unter die Räder. Keine Branche war davon ausgenommen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Na endlich – Jahresendrallye im DAX

Es ist vollbracht: Der deutsche Leitindex hat nach monatelangem, nervenaufreibendem Auf und Ab den Ausbruch auf ein neues Jahreshoch gemeistert. Und wie! Der DAX eröffnete den Handel am Morgen mit einem dicken Aufwärtsgap und schwang sich sofort auf, auch die Marke von 10.900 Punkten zu überwinden. mehr