Kontron
- Martin Weiß - stellv. Chefredakteur

Nach Kurseinbruch: Kontron-Aktie leicht erholt

Massive Wertberichtigungen und ein anhaltend schwieriges Marktumfeld haben beim Minicomputer-Hersteller Kontron 2012 ein tiefes Loch in die Bilanz gerissen.

Der operative Verlust (EBIT) liege voraussichtlich bei rund 32 Millionen Euro, teilte die im TecDax notierte Gesellschaft überraschend am Freitagabend mit. Ein Jahr zuvor hatte Kontron noch ein operatives Ergebnis von 34,1 Millionen Euro erwirtschaftet. Ein bedeutender Teil der Verluste resultiere aus Abschreibungen auf Firmenwerte in Höhe von rund 19 Millionen Euro.

Umsatzziel erreicht - Kurs bricht ein

Zusätzlich sei das Ergebnis im vierten Quartal durch sonstige Einmaleffekte und anhaltenden Margendruck beeinflusst worden.

Die Anleger reagierten am Freitag prompt, der Kurs von Kontron brach nach Ende des Kernhandels zweistellig ein. Am Montag zeigt sich, dass die erste Reaktion des Marktes offenbar überzogen war. Kontron notiert im frühen Geschäft auf Xetra zwar schwächer, das Minus von aktuell 5,4 Prozent bei 4,07 Euro bleibt aber überschaubar.

Wie Kontron mitteilte, ging der Umsatz nach vorläufigen Berechnungen von 589,6 Millionen Euro im Vorjahr auf 547 Millionen Euro zurück. Damit erreichte das Unternehmen den zuletzt gesenkten Zielkorridor. Die vollständige Bilanz 2012 soll am 21. März veröffentlicht werden.

Charttechnisch angeschlagen

Die Katze ist aus dem Sack, aber was bedeutet das für den weiteren Kursverlauf? Kontron ist am Kreuzwiderstand, der sich aus dem horizontalen Widerstand (verläuft bei 4,80 Euro) und dem kurzfristigen Aufwärtstrend ergibt, gescheitert. Aus charttechnischer Sicht ist das Niveau bei 4,00 Euro von Bedeutung. Kommt es zu einem nachhaltigen Break, trübt sich das Bild deutlich ein.

Fazit: Abwarten.

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

Kontron-Aktie: Chance auf schnelle Trading-Gewinne

Seit über einem Jahr hat sich der Kurs der Kontron-Aktie in einer kontinuierlichen Abwärtsspirale befunden. Doch mit dem deutlichen Plus am Freitag könnte nun endgültig die Trendwende eingeleitet worden sein. Der Ausbruch aus dem Abwärtskanal ist aus charttechnischer Sicht ein erstes Zeichen, dass … mehr