DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

Nach EZB-Rallye: Das ist die nächste Hürde für den DAX

Der DAX hat am Donnerstag nach der EZB-Sitzung ein wahres Kursfeuerwerk aufs Parkett gezaubert. Scheinbar mühelos überwand der deutsche Leitindex die psychologisch wichtige Marke von 13.000 Punkten. Am Freitag kommt es zwangsläufig zu ein paar Gewinnmitnahmen. Der DAX-Turbo, den DER AKTIONÄR am Vortag zum Kauf empfohlen hatte, liegt aber noch deutlich im Plus.

EZB-Chef Mario Draghi hat zwar ein Ende der Anleihenkäufe angekündigt, doch die Börse reagierte äußerst positiv auf die Nachricht. Offensichtlich bewahrheitet sich wieder einmal die These, dass die Börse steigt, wenn Unsicherheit (in dem Fall über das Ende von QE) aus dem Markt weicht. Zudem soll es vor Herbst 2019 keine Zinserhöhungen in Europa geben.

Widerstand bei 13.200 Punkten

Aus technischer Sicht ist der DAX damit nicht mehr weit vom wichtigen Widerstand bei 13.200 Zählern entfernt. Diese Hürde muss übersprungen werden, damit ein neuer Anlauf auf das Allzeithoch gestartet werden kann. Auf der Unterseite bleiben die Marken von 13.000 und 12.860 Punkten wichtig.

DER AKTIONÄR ist am Donnerstag bei 12.950 Punkten in den Markt eingestoppt worden. Das Stop-Buy-Limit für den Turbo-Long mit der WKN DD6PA1 hat bei 7,45 Euro gegriffen und ist zu 7,46 Euro ausgeführt worden. Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe des "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX im Check: Jetzt kommt es genau darauf an!

Nach den schwachen Vorgaben aus Asien hat der deutsche Aktienmarkt mit einem Gap nach unten eröffnet. Es ist mittlerweile das fünft Abwärtsgap in diesem Monat. Offensichtlich hat sich die Hoffnung der Anleger auf eine Kurserholung schon wieder in Wohlgefallen aufgelöst. Eine Chance gibt es aber … mehr