DAX
- Michael Schröder - Redakteur

Nach Apple, Nokia und Solarworld: Jetzt auf Bank-Aktien setzen!

Keine Branche wurde von den Anlegern während der Lehman-Krise und später der Euro-Krise so gemieden wie die Bankenbranche. 2013 könnte den Banken das Comeback des Jahres gelingen, kräftige Kursgewinne sind möglich. In der Titelstory in Ausgabe 3/2013 nennt DER AKTIONÄR seine Favoriten. Die aktuelle Ausgabe ist ab sofort verfügbar.

Beispiele wie Bank of Amerika, die sich von ihrem Krisentief seit Ende 2011 verdoppelt hat und 2012 beste Aktie im US-Leitindex Dow Jones war, gelten als Vorreiter. Trotz der Erholung im vergangenen Jahr sind viele Bankwerte noch günstig, stehen aber wieder gut da, nachdem sie ihre Bilanzen bereinigt, ihre Strategie neu überdacht und das schwankungsanfällige Investmentbanking ganz oder teilweise aufgegeben haben. In der aktuellen Ausgabe hat der AKTIONÄR den Bankensektor unter die Lupe genommen.

Weitere Themen im aktuellen Heft :

Elektrischer Kaufrausch
Der Siegeszug des E-Commerce wirbelt den Einzelhandel kräftig durcheinander. DER AKTIONÄR zeigt, mit welchen Investments Anleger von diesem Wandel profitieren.

Gier, Angst, Warren Buffett und Solar
In den USA ist das Interesse an Solaranlagen groß. Jetzt mischt auch Multimilliardär Warren Buffett mit.

Einsteigerserie - Teil 3
Der Zertifikatemarkt blüht. DER AKTIONÄR bringt Licht ins Dickicht.

Ebenfalls dabei:

Apple, Daimler, E.on, Nokia, Solarworld u.v.m.

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe kaufen:

DER AKTIONÄR für iPad und iPhone
Wenn Sie ein iPad oder iPhone besitzen, können Sie sich jetzt auch kostenlos die neue AKTIONÄR-App herunterladen. Dort erscheint die aktuelle Ausgabe bereits am Freitag. Für Abonnenten sind die Ausgaben kostenlos erhältlich! Mit diesem Link geht es direkt zur App.

DER AKTIONÄR als e-Paper
Wenn Sie schon immer wisse wollten, mit welchen Aktien Sie auch durch schwierige Zeiten kommen und gleichzeitig auch noch satte Gewinne einfahren, dann warten Sie nicht, sondern sichern Sie sich Ihre Ausgabe des neuen AKTIONÄRs, den Sie sich ab sofort als ePaper-Ausgabe abrufen können.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Powered by DAF

Mehr zum Thema:

| Markus Bußler | 0 Kommentare

China: Nicht so schlimm wie erwartet?

In den vergangenen Monaten gab es immer wieder schlechte Nachrichten aus China. Das Tempo des Wirtschaftswachstums hat deutlich abgenommen. Und das hat sich auch auf die Weltwirtschaft niedergeschlagen. Jetzt gibt es einen ersten Hoffnungsschimmer, dass sich die Wirtschaft in China allmählich … mehr