MYBUCKS ORD.REG.
- Andreas Deutsch - Redakteur

MyBucks: IPO geglückt

Die Börse ist um ein Unternehmen reicher: Am Donnerstag hat der Börsengang von MyBucks geklappt. Die Fintech-Firma ist spezialisiert auf Afrika.

Nachdem MyBucks den Börsengang im Mai absagen musste, hat es im zweiten Anlauf doch geklappt. Das Unternehmen mit Sitz in Luxemburg ist seit Donnerstag im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

MyBucks verfügt über drei Marken: GetBucks, GetSure und GetBanked. Alle bieten Finanzprodukte und -dienstleistungen für das untere und mittlere Kundensegment an, vorwiegend in den Wachstumsmärkten Subsahara-Afrikas. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 300 Mitarbeitern sowie 400 Handelsvertreter und hat bereits 140 Millionen Euro an Konsumentenkrediten ausgegeben. . Damit erzielte MyBucks im Geschäftsjahr 2014/2015, also zwischen Juli 2014 und Juni 2015, einen Umsatz von über 31,3 Millionen Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV