MVV Energie
- DER AKTIONÄR

MVV Energie: Positive Jahresbilanz

Jahresüberschuss verdoppelt sich

Im Geschäftsjahr 2006/2007 bilanzierte der Energiekonzern ein Umsatzplus von 4% auf 2,26 Mrd EUR. Um 14 Mio EUR auf nunmehr 215 Mio EUR erhöhte sich der Gewinn vor Zinsen und Steuern. Der Jahresüberschuss verdoppelte sich. Hier erreichte MVV 109 Mio EUR, nach 50 Mio EUR in der Vergleichsperiode. Für das laufende Geschäftsjahr prognostiziert der Konzern einen EBIT-Zuwachs im zweistelligen Prozentbereich.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

MVV Energie: Dividendenerhöhung (Interview mit Dr. Schulten, CEO)

Das Mannheimer Energieunternehmen MVV Energie geht davon aus, dass der Wettbewerb in der Energiebranche weiter zunehmen und sich der durch die Regulierung der Netznutzungsentgelte bereits gestiegene Kostendruck zukünftig noch erhöhen wird. Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2005/06 konnte der Vorstandschef auf kräftige Anstiege beim Umsatz um 16 Prozent auf knapp 2,3 Milliarden Euro sowie beim EBIT um 27 Prozent auf 201 Millionen Euro verweisen. "Von dieser positiven Ergebnisentwicklung profitieren auch die Anteilseigner", kündigte Dr. Schulten vor den rund 1.800 Aktionären und Gästen im Mannheimer Congress Centrum Rosengarten an. So schlagen Aufsichtsrat und Vorstand eine Erhöhung der Dividende um 5 Cent auf 0,80 Euro pro Aktie vor. Im Interview: Dr. Rudolf Schulten, Vorstandsvorsitzender MVV Energie AG

mehr