Munich Re
von Thorsten Küfner - Redakteur

Munich Re: Kein Kauf mehr?

Die Aktie der Munich Re ist nach der Kursrallye der vergangenen Handelswochen nun kein Kauf mehr – zumindest nach Ansicht der Experten der UBS. Sollten sich Anleger jetzt von den Anteilen am weltgrößten Rückversicherer trennen?

Die Großbank UBS hat die Aktie der Munich Re von "Buy" auf "Neutral" abgestuft. Das Kursziel erhöhten die Schweizer aber von 110,00 auf 122,00 Euro. Analystin Kathy Fear erklärte, nach der starken Kursentwicklung im laufenden Jahr sehe sie wenig Raum für weitere Gewinne. Allerdings bleibt sie für die Branche wegen des Ausblicks auf die Preise in den Neuverhandlungen im April und Juni zuversichtlich. Fear bevorzugt gegenüber dem DAX-Konzern jedoch eher Scor und Swiss Re wegen des größeren Wachstumspotenzials.

Weiterhin ein Kauf

Der AKTIONÄR hält an seiner Kaufempfehlung für die Munich Re fest. Trotz der zuletzt starken Performance sind die Anteile mit einem 2012er-KGV von 8 und einem KBV von 0,8 immer noch sehr günstig bewertet und der Favorit im Versicherungssektor. Zudem lockt die attraktive Dividendenrendite von fast sechs Prozent. Das Kursziel lautet weiterhin 130,00 Euro, der Stopp sollte nun auf 89,00 Euro nachgezogen werden.

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Munich Re: Die Tochter gibt Gas

Der Versicherungskonzern Ergo will seinen Gewinn in den kommenden Jahren kräftig steigern. "Als langfristiges, sehr ambitioniertes Gewinnziel haben wir uns einen Betrag von rund 600 Millionen Euro vorgenommen", sagte der Finanzchef der Munich-Re-Tochter , Christoph Jurecka, der "Börsen-Zeitung" auf … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Munich Re: Deutsche Bank senkt den Daumen

Die Experten der Deutschen Bank haben sich erneut näher mit der Aktie der Munich Re befasst. Im Rahmen ihrer jüngsten Studie zu den Papieren des weltgrößten Rückversicherers wurde das Kursziel von 174,40 auf 168,50 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Hold" belassen. Es gebe derzeit viele schlechte … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Munich Re: Abwärtspotenzial!

Bernstein Research hat die Aktie der Munich Re erneut näher unter die Lupe genommen. Das Ergebnis der jüngsten Studie dürfte den Anteilseignern des weltgrößten Rückversicherers eher nicht schmecken. Denn das US-Analysehaus bestätigte zwar die Einstufung für die DAX-Titel mit "Market-Perform", das … mehr
Diskutieren Sie mit:
Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.
Das DAF Deutsches Anleger Fernsehen ist über ASTRA digital sowie über verschiedene Kabelnetze frei zu empfangen. Darüber hinaus ist das Programm über das eigene Online-Portal www.daf.fm zu sehen, sowie über das IPTV-Netz (Entertain) der Dt. Telekom. In der kostenfreien Mediathek stehen sämtliche Beiträge und Interviews - mittlerweile über 35.000 Videos zu mehr als 3.000 Einzelwerten - zur Verfügung.