MorphoSys
- Werner Sperber - Redakteur

Morphosys bleibt ein lohnenswerter Qualitätstitel; Börsenwelt Presseschau III

Die Experten des Aktionärsbriefes erklären, die Aktienkurse US-amerikanischer Biotechnologie-Unternehmen sind für Gewinnmitnahmen reif gewesen. Üblicherweise korrigieren Rallyes von 100 Prozent um 25 bis 30 Prozent. Darunter leiden auch deutsche Biotech-Konzerne, wie etwa Morphosys. Jedoch dürfte ein Einstieg bei etwa 54 bis 53 Euro in diesen Qualitätstitel die richtige Entscheidung sein.

Börsenwelt Presseschau (Aus gegebenem Anlass: Der vorhergehende Text ist von der genannten Publikation übernommen sowie üblicherweise sinnwahrend gekürzt und verständlicher formuliert. Anmerkungen der Börsenwelt-Redaktion stehen ausschließlich in Klammern und sind mit dem Vorsatz "Anmerkung der Redaktion" gekennzeichnet. Eine Presseschau gibt Texte anderer Presseorgane wieder, ohne deren Sinn zu verändern. Kollege H. G. hat auf folgendes hingewiesen: Die Bezeichnung "endlos laufender Call-Optionsschein" ist nicht korrekt beziehungsweise irreführend, denn Optionsscheine (im strengen Sinne) haben immer eine Laufzeit. Korrekt müsste es "Turbo-Call-Optionsschein" etc. heißen. Im Sinne der leichteren Lesbarkeit behalten wir jedoch die Formulierung "endlos laufender Call-Optionsschein" bei.)


295% mit E.on-Inliner/ 350% mit Vestas Wind/ 395% mit Pacira Pharma
DIE HANDELSCHANCEN der Woche auf den Punkt gebracht
Zögern Sie nicht und bestellen auch Sie jetzt den Börsenwelt Börsenbrief.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

EamS: Neue Übernahmefantasie für Morphosys

Die Euro am Sonntag erklärt, trotz einzelner spektakulärer Firmenübernahmen ist dieser Markt im laufenden Jahr bislang vergleichsweise ruhig. Der Finanzmarkt-Plattform Dealogic zufolge sind in den vergangenen zehn Jahren bis jeweils Mitte September durchschnittlich rund 1.000 Übernahmen vorbereitet … mehr