Morphosys
- Marion Schlegel - Redakteurin

Morphosys-Aktie: Rallye ohne Ende

Seit August vergangenen Jahres tendierte die Aktie des Martinsrieder Biotechunternehmens Morphosys seitwärts, im Januar dieses Jahres gelang dem Wert aber der große Ausbruch nach oben. Morphosys übersprang die Marke von 62 Euro und markierte damit ein Kaufsignal. Seitdem kennt die Aktie nahezu nur noch eine Richtung – die nach oben. Auch am heutigen Dienstag legt Morphosys erneut deutlich zu. Mit einem Plus von 1,2 Prozent auf 67,96 Euro gehört der Biotechwert zu den besten Titeln im TecDAX.

 

Weiteres Potenzial

Die jüngste Präsentation auf der J.P. Morgan Healthcare Conference in San Francisco wurde überaus positiv aufgenommen. Aus charttechnischer Sicht wäre nun vorerst Luft bis in den Bereich von 80 Euro. Unterstützung erhält Morphosys vom Ausbruchsniveau bei 62 Euro. Anleger, die seit der Empfehlung des AKTIONÄR im August 2012 bei der Aktie investiert sind, können sich nun bereits über einen Gewinn von mehr als 270 Prozent freuen. Diesen sichern sie mit einem Stopp bei 49,50 Euro nach unten ab.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Morphosys – geballte Pipeline-Power

Die Biotechnologiebranche boomt. Im vergangenen Jahr erreichten allein in den USA 40 Medikamente die Marktzulassung. Das sind rund doppelt so viel wie noch im Jahr 2016. Auch ein deutsches Unternehmen konnte sich freuen und die erste Zulassung in der Firmengeschichte feiern: Morphosys. Für die … mehr
| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Morphosys: News zu Top-Projekt MOR208 im Juni

Der im TecDAX notierte Biotechwert Morphosys wird auf der bevorstehenden Jahrestagung der Europäischen Gesellschaft für Hämatologie (EHA), die vom 14. bis 17. Juni 2018 in Stockholm/Schweden stattfindet, klinische Daten zu seinen Blutkrebs-Wirkstoffen vorstellen. Es sollen zwei Abstracts zu den … mehr