Morphosys
- Stefan Limmer - Redakteur

Morphosys-Aktie: Ist die Luft nun raus?

Der Kurs der Morphosys-Aktie geriet in den vergangenen Handelstagen unter die Räder. Eine Analystenabstufung belastet den TecDAX-Titel. Darauf sollten Anleger nun achten.

Die Papiere von Morphosys haben in den vergangenen Handesltagen Luft abgelassen. Dem Kursrutsch ging jedoch eine beispielslose Rallye voran. Seit September 2012 hat sich der TecDAX-Titel bis zu seinem Hoch bei 35,94 Euro Mitte Februar verdoppelt. Im Zuge der jüngsten Abwärtsbewegung hat die Aktie bereits mehrere wichtige Unterstützungen durchbrochen.

Analystenabstufung

Grund für die Kursschwäche ist ein Analystenkommentar der Commerzbank. Die Experten reduzierten das Kursziel von 39 auf 36 Euro und senkten das Rating von „Buy“ auf „Hold“. Analyst Daniel Wendorff geht in seiner Studie davon aus, dass das Kurspotenzial nach dem Studienerfolg mit dem Antikörper MOR103 nun ausgereizt sei. Mögliche Rückschlagsrisiken im Hinblick auf die Zulassung von MOR103 sollten seiner Meinung nach nun vermehrt in den Blick der Anleger rücken. Auch der Ausblick für das laufende Jahr, den das Biotechunternehmen zusammen mit den Jahreszahlen 2012 am 5. März veröffentlicht, dürfte seiner Meinung nach nicht für eine positive Überraschung sorgen. Wendorff rechnet mit einem operativen Verlust in Höhe von 8,3 Millionen Euro.

Charttechnisch angeschlagen

Seit dem Allzeithoch bei 35,94 Euro von Mitte Februar hat die Morphosys-Aktie über 15 Prozent an Wert verloren. Die charttechnische Situation hat sich mittlerweile eingetrübt. Aktuell notiert der Kurs an der horizontalen Unterstützung bei 30 Euro. Rutscht der Kurs darunter, droht ein weiterer Abverkauf bis zur 26-Euro-Marke. Investierte Anleger beachten den Stopp bei 25,70 Euro. 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| André Fischer | 0 Kommentare

Morphosys: Anhaltende Neubewertung

Morphosys wird zum Krebswirkstoff MOR208 Anfang Dezember 2018 aktualisierte klinische Zwischenergebnisse zu allen 81 Studienteilnehmern präsentieren. Bei MOR208 handelt es sich um einen CD19-Antikörper, der in Kombination mit Lenalidomid (Handelsname Revlimid) erprobt wird. Die Erhebung zielt auf … mehr