DAX
- Thomas Bergmann - Redakteur

DAX am Mittag unheitlich - mit diesem Papier schnelle 18 Prozent möglich!

Der deutsche Aktienmarkt pendelt am Donnerstagmittag um den Vortagesschluss herum. Die Stimmungsdaten aus dem Dienstleistungssektor der Eurozone am Morgen konnten dem DAX keinen neuen Auftrieb verleihen. Am Nachmittag folgen noch aus den USA der ISM-Index Dienste sowie Daten zum Auftragseingang der Industrie. Möglicherweise setzt der DAX dann zum Sprung über die Marke von 9.800 Punkten an.

Aus technischer Sicht besteht nach dem Bruch des Widerstands von 9.581 Zählern Potenzial bis zum Verlaufshoch von rund 9.900 Punkten. Sollte auch diese Hürde gemeistert werden, dürfte der Markt sehr zügig die psychologisch wichtige Marke von 10.000 antesten.

dax

US-Daten am Nachmittag

Für neue Impulse könnten am Nachmittag um 14:30 Uhr die Wochenarbeitslosenzahlen aus den USA sowie um 16 Uhr der ISM-Index Dienste und die Daten zum Auftragseingang in der Industrie sorgen. Am Vortag war schon der ISM-Index aus dem verarbeitenden Gewerbe besser ausgefallen als erwartet.

Long-Positionen ausbauen

DER AKTIONÄR ist seit wenigen Tagen mit dem Turbo-Optionsschein DG0KPD long im Markt. Sollte der DAX kurzfristig in den Bereich von 10.000 Punkten steigen, würde das Papier auf etwa 14 Euro oder um rund 18 Prozent zulegen. Mehr zum DAX sehen Sie im täglichen DAX-Check bei DER AKTIONÄR TV (www.deraktionaer.tv) oder lesen Sie an dieser Stelle.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX: Und täglich grüßt das Murmeltier

Der deutsche Aktienmarkt kommt auch am Dienstag nicht von der Stelle. Nach anfänglichen Verlusten kämpft sich der DAX immerhin etwas ins Plus, was mit der Nachricht zusammenhängen könnte, die britische Regierung müsse die Zustimmung des Parlaments zum geplanten EU-Austritt einholen. Letztendlich … mehr
| Michael Schröder | 0 Kommentare

+6% seit Jahresanfang, +190% seit Auflage: Lust auf reale Börsengewinne? Dann sichern Sie sich dieses Kennenlernangebot!

Mit dem Real-Depot vom AKTIONÄR bringen Sie neuen Schwung in Ihr Depot. Denn ab sofort nutzen Sie die gesamte Bandbreite des Börsenhandels: Sie nutzen kurzfristige Trading-Chancen. Sie halten manche Positionen aber auch über Monate, um das Maximum an Rendite aus einem Aktientrend herauszuholen. Nutzen Sie dazu das exklusive Kennenlernangebot. … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

DAX stark unter Druck - Ende der "Honeymoon-Rallye"

Am deutschen Aktienmarkt herrscht am ersten Handelstag der Woche trübe Stimmung. Kurz nach Eröffnung notiert der DAX mehr als 100 Punkte im Minus. Vor allem der wiedererstarkte Euro macht den Börsen hierzulande zu schaffen. Der Grund dafür: Wegen Donald Trumps "America First"-Ideologie trennen sich … mehr