Deutsche Bank
- DER AKTIONÄR

MLP: Greift die Deutsche Bank zu?

Gründer Lautenschläger geht Ende 2008

MLP-Gründer Manfred Lautenschläger will an seinem 70. Geburtstag im Dezember 2008 den Aufsichtsratsposten bei dem Finanzdienstleister aufgeben. Einen Nachfolger für ihn soll es bereits geben. Den Namen gab MLP aber noch nicht Preis. Mit der Nachricht vom Ausscheiden von Lautenschläger keimten am Markt auch wieder Gerüchte um eine Übernahme auf. Als möglicher MLP-Käufer wurde die Deutsche Bank gehandelt.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Deutsche Bank: Analysten sind sich einig

Die Aktie der Deutschen Bank hat seit Jahresbeginn 3,5 Prozent an Wert eingebüßt, während die Titel der Commerzbank mit einem Plus von mehr als 54 Prozent die beste Performance unter den großen europäischen Bankaktien aufweisen. Doch woran liegt es, dass sich die Deutsche Bank wesentlich schlechter … mehr