Microsoft
- Werner Sperber - Redakteur

Microsoft: Eine neue Ära; Börsenwelt Presseschau II

Die Experten des Aktionärsbriefes freuen sich über den geplanten Abgang von Steve Ballmer als Vorstandsvorsitzender von Microsoft und über den seit Jahren ständig steigenden Cashflow des Konzerns. Mehr Cashflow als Microsoft erwirtschaftet nur Apple. Die jüngst veröffentlichten Zahlen zum zweiten Quartal des Ende Juni ablaufenden Geschäftsjahres 2013/14 übertrafen die Schätzungen der Analysten. Software-Lizenzen, Dienstleistungen, etwa für das sogenannte Cloud Computing (Anmerkung der Redaktion: Das Bereitstellen von Rechnerkapazitäten in einem Netzwerk) oder Hardwareprodukte, wie etwa die Spielekonsole X-Box, verkaufen sich glänzend. Die flüssigen Mittel stiegen auf fast 84 Milliarden Dollar, obwohl der Konzern im zweiten Fiskalquartal eigene Aktien für 2,11 Milliarden Dollar zurückgekauft und 2,33 Milliarden Dollar als Quartals-Dividende ausgeschüttet hat. Angesichts dessen ist auf Sicht von eineinhalb bis zwei Jahren ein Kurs von rund 50 Dollar für die kaufenswerte Aktie möglich.

Börsenwelt Presseschau (Aus gegebenem Anlass: Der vorhergehende Text ist von der genannten Publikation übernommen sowie üblicherweise sinnwahrend gekürzt und verständlicher formuliert. Anmerkungen der Börsenwelt-Redaktion stehen ausschließlich in Klammern und sind mit dem Vorsatz "Anmerkung der Redaktion" gekennzeichnet. Eine Presseschau gibt Texte anderer Presseorgane wieder, ohne deren Sinn zu verändern. Kollege H. G. hat auf folgendes hingewiesen: Die Bezeichnung "endlos laufender Call-Optionsschein" ist nicht korrekt beziehungsweise irreführend, denn Optionsscheine (im strengen Sinne) haben immer eine Laufzeit. Korrekt müsste es "Turbo-Call-Optionsschein" etc. heißen. Im Sinne der leichteren Lesbarkeit behalten wir jedoch die Formulierung "endlos laufender Call-Optionsschein" bei.)


205% First Solar/ 280% ProSieben-Call/ 320% Euro-AUD-Call
DIE BESTEN HANDELSCHANCEN der Woche auf den Punkt gebracht
Wöchentlich werten die Börsenwelt-Experten bis zu 400 Empfehlungen der deutschsprachigen Börsen-Elite für Sie aus. Die besten Empfehlungen schaffen es in den Börsenwelt Börsenbrief. Lassen auch Sie ein Netzwerk von Fachleuten für sich arbeiten - und sichern Sie sich die besten Empfehlungen zum absoluten Discount-Preis. Sie erhalten Top-Tipps, die ihrem Namen alle Ehre machen. Zögern Sie nicht und bestellen auch Sie jetzt den Börsenwelt Börsenbrief.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Microsoft Rekordhoch nach Zahlen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag gab Microsoft seine Quartalszahlen bekannt. Der bereinigte Umsatz liegt mit 20,5 Milliarden Dollar nur minimal über Vorjahresniveau. Die Aktie konnte nachbörslich trotzdem um sechs Prozent zulegen und überschritt das Rekordhoch von 1999. mehr
| Benedikt Kaufmann | 1 Kommentar

Microsoft greift nach absoluter Marktmacht

Mit Windows machte es Microsoft vor. Bei den Smartphones überließ man Google den Vortritt. Den Markt um Augmented Reality will man jetzt wieder beherrschen. Insignien der Marktmacht: „HoloLens“ und „Windows Holographic“. Seit dieser Woche kann man auch in Deutschland die neue … mehr