Microsoft
- Michel Doepke - Redakteur

Microsoft: Cloud-Wachstum beschert Umsatz- und Gewinnsprung

CEO Satya Nadella bleibt mit dem Software-Giganten Microsoft klar auf Kurs. Im vergangenen Quartal konnte der Konzern die Erwartungen der Experten einmal mehr übertreffen. Neue Allzeithochs sind nur eine Frage der Zeit.

Den Quartalsgewinn konnte Microsoft um 3,6 Prozent auf 5,2 Milliarden Dollar steigern. Auf der Umsatzseite verbuchte der Konzern ein Wachstum von 2,2 Prozent auf rund 26,1 Milliarden Dollar.

Die Fokussierung auf das Cloud-Geschäft zahlt sich aus. In dieser Sparte kletterten die Erlöse um acht Prozent auf 6,9 Milliarden Dollar. Hervorzuheben ist hierbei die Cloud-Plattform Azure, die mit einem Umsatzplus von 94 Prozent auftrumpfte.

Zu den Highlights im letzten Quartal zählte unter anderem auch der Abschluss der Milliardenübernahme von LinkedIn. Satte 26,2 Milliarden Dollar legte der Konzern für die Karriereplattform auf den Tisch. Dies entspricht mehr als dem gesamten letzten Quartalsumsatz. Eine rasche Integrierung dürfte neben den Cloud-Aktivitäten langfristig für weiteres Umsatz- und Gewinnwachstum sorgen.

Kurs auf Allzeithoch

Dank der starken fundamentalen Entwicklung dürften neue Rekordstände nur eine Frage der Zeit sein. Der Software-Riese bleibt ein Basisinvestment im Sektor.

 

 


 

Wie man mit Aktien Geld verdient    3. Auflage

Autor: O'Neil, William J.
ISBN: 9783942888431
Seiten: 608
Erscheinungsdatum: 25.09.2012
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und eBook verfügbar

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Was ist der große Unterschied zwischen einem Privatanleger und einem Profi-Investor? Der Privatanleger macht mit einer Aktie 50 Prozent Gewinn und freut sich. Der Profi-Investor macht mit einer Aktie 50 Prozent Gewinn und fragt „warum“. Denn für den Profi zählt einzig und allein, dass er seinen Erfolg wiederholen kann. Dass er eine Gewinner-Aktie von einem Rohrkrepierer unterscheiden kann. Der berühmte William J. O’Neil hat sich genau diese Arbeit gemacht – hat Tausende Charts und Bilanzen von Aktien untersucht. Das Ergebnis: Er hat sieben fundamentale und charttechnische Erfolgsfaktoren für steigende Notierungen ausfindig gemacht. Durch seine weltweit anerkannte CAN SLIM®-Methode ist auch jeder Privatanleger in der Lage, echte „Gewinner-Portfolios“ aufzubauen. Dieses Buch hat über zwei Millionen Leser weltweit begeistert. Kein Wunder: Wenn Sie die 600 Seiten geballtes Anlegerwissen gelesen haben, sind Sie besser und erfolgreicher als viele sogenannte Investment-Profis. Nun liegt die aktualisierte Neuauflage vor.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| David Vagenknecht | 0 Kommentare

Microsoft mit Volltreffer

Das margenstarke Cloud-Geschäft steht bei Microsoft klar im Fokus: Mit 23 Prozent legten die Erlöse in der Cloud-Sparte im vierten Quartal 2018 zu. Das rasant wachsende Cloudsegment wird künftig auch aus der Schweiz unterstützt: Die Großbank UBS soll die Cloud-Lösungen von Microsoft nutzen. Mit dem … mehr
| Martin Weiß | 0 Kommentare

Microsoft-IPO 1986: Das wäre aus 1.000 Dollar geworden

Der Softwarekonzern notiert seit mehr als 32 Jahren an der Wall Street und hat in dieser Zeit seine Gründer unfassbar reich gemacht. Forbes schätzt das Privatvermögen von Bill Gates auf 90 Milliarden Dollar - Rang 2 der weltweit reichsten Menschen auf dem Planten. Doch was wäre passiert, wenn ein … mehr
| David Vagenknecht | 0 Kommentare

Microsoft und Co: Konzerne kennen keine Grenzen

Cloud Services oder künstliche Intelligenz. Unsere Wirtschaft wird immer digitaler. Dafür ist ein High-Speed Breitband-Internet-Zugang erforderlich. Dennoch gibt es Gebiete, auch in Industrieländern wie den USA, die keinen Breitbandzugang haben. Microsoft und Co sehen hier Chancen und packen beim … mehr