Microsoft
- Matthias J. Kapfer - Werkstudent

Top-Favorit Microsoft: 271 Prozent Kursentwicklung – und die Rallye geht weiter

Bei Microsoft läuft es wie Schnürchen. Top-Quartalsergebnisse befeuern den Kurs und lassen ihn seit mehreren Tagen immer im grünen Bereich aus dem Handel gehen. Da geht noch mehr.

Was für eine Kursentwicklung. Der Tech-Riese überzeugte zuletzt mit zweistelligen Wachstumszahlen in allen Segmenten. Seither gibt es für die Aktie kein Halten mehr. Seit genau acht Tagen legt die Microsoft-Aktie Tag für Tag zu und schloss immer über dem Schlusskurs des Vortages ab.

Das Plus in der Gewinnserie summiert sich mittlerweile auf sechs Prozent. Das letzte Mal schaffte die Aktie des Tech-Riesen es im Oktober 2015, acht Tage in Folge zuzulegen. Am Ende der Gewinnserie stand ein Plus von 9,6 Prozent zu Buche.

DER AKTIONÄR hat Microsoft im Mai 2013 zum Kauf empfohlen. Die Performance seitdem: 271 Prozent! Das Ende der Fahnenstange sollte das nicht gewesen sein, denn Probleme sucht man aktuell bei Microsoft vergeblich. Kursziel: 120 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marco Bernegg | 0 Kommentare

Microsoft: "Grenzenloses Potenzial" mit der Blockchain

Die Blockchain-Technologie ging zwar aus dem Finanzsektor hervor. Jedoch ist sie auf weitaus mehr Bereiche anwendbar. Der amerikanische Software-Gigant IBM gilt hier als Vorreiter in der Entwicklung neuer Anwendungen. Doch auch Microsoft könnte in Zukunft ein großer Profiteur der revolutionären … mehr
| Benedikt Kaufmann | 0 Kommentare

Microsoft: Alle Macht dem Abo!

Xbox All Access heißt der neue Gaming-Dienst den Microsoft ab jetzt anbietet. Für 21,99 Dollar pro Monat bekommt der Spieler damit alles, was der Konzern in Sachen Gaming zu bieten hat. Ein neues Abo-Modell, das die Rallye weiter anfeuern dürfte. mehr
| Marco Bernegg | 0 Kommentare

Microsoft - Eine bessere Cloud mit Ethereum

Der amerikanische Software-Riese gilt als Vorreiter für technologische Innovationen. Auch im Blockchain-Sektor mischt man deswegen ganz vorne mit. Hier gab es zuletzt Neuigkeiten: Microsoft nutzt für seine Cloud-Plattform Azure einen neuen Algorithmus von Ethereum. Die Erstellung von dezentralen … mehr