Metro
- DER AKTIONÄR

Metro: Umsatzplus über eigenen Erwartungen

Erlöse wuchsen um 7,5%

Der Handelskonzern Metro hat im abgelaufenen Jahr ein kräftiges Umsatzplus verbucht. Die Erlöse seien gegenüber dem Vorjahr um 7,5% auf rund 60 Mrd EUR gewachsen, teilte die Gesellschaft mit. Damit übertraf die Gesellschaft ihre eigene Prognose, die bei einem Plus von 6% lag. Im vierten Quartal lag der Zuwachs bei 10,1 Prozent. Ohne den Erwerb der deutschen Wal-Mart-Geschäfte kletterte der Umsatz um 6,6%. Profitiert hat Metro vor allem von seiner Auslandssparte, die ihren Umsatz um 12,4% steigerte. Die Gesellschaft bestätigte ihre Gewinnprognose für 2006. Der Gewinn pro Aktie soll demnach um 5-8% zulegen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: