- DER AKTIONÄR

Metro: Im Strudel der Gerüchte

Fantasie blüht auf dem Einzelhandelssektor

Metro-Aktien sind am Freitagvormittag nach oben gesprungen. Händler verwiesen auf Übernahmefantasien im Einzelhändlersektor, die aus Großbritannien überschwappen. Der britischen Einzelhändler J Sainsbury ist ins Visier einer Gruppe von Finanzinvestoren geraten. In einer gemeinsamen Mitteilung bestätigten am Freitag die Hedge-Fonds CVC, KKR und Blackstone, sich das Unternehmen zumindest näher anzusehen. Auch Metro wird am Markt als wertvoll angesehen, weil der Konzern anhand seiner Expansion in Osteuropa stark an Substanz zunehme.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV