Merck
- DER AKTIONÄR

Merck: Positive Erbitux-Ergebnisse

Aufstieg in DAX steht bevor

Das Krebsmittel Erbitux zur Behandlung von Kopf- und Halskrebs wirke bei Patienten mit fortgeschrittenem Kopf- und Halskrebs lebensverlängert, teilten Forscher auf einem Treffen in Chicago mit. Händlern zufolge könnten sich die Nachrichten positiv auf das Papier auswirken. Außerdem steht der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern nach Einschätzung von Experten kurz vor dem Aufstieg in den DAX.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michel Doepke | 0 Kommentare

Merck KGaA im Aufwind: Zeit zum einsteigen?

In den vergangenen Handelstagen zählte die Merck-Aktie zu den stabilsten Werten im DAX und konnte sich von den Tiefständen um die Marke von 75 Euro nach oben absetzen. Für Rückenwind sorgte unter anderem eine Kaufempfehlung der Schweizer Großbank UBS, die dem DAX-Titel nach wie vor dreistellige … mehr