Merck
- DER AKTIONÄR

Merck: Positive Erbitux-Ergebnisse

Aufstieg in DAX steht bevor

Das Krebsmittel Erbitux zur Behandlung von Kopf- und Halskrebs wirke bei Patienten mit fortgeschrittenem Kopf- und Halskrebs lebensverlängert, teilten Forscher auf einem Treffen in Chicago mit. Händlern zufolge könnten sich die Nachrichten positiv auf das Papier auswirken. Außerdem steht der Darmstädter Pharma- und Spezialchemiekonzern nach Einschätzung von Experten kurz vor dem Aufstieg in den DAX.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Merck KGaA nach starken News vor Kaufsignal

Der deutsche Pharma- und Spezialchemiekonzern Merck hat am Donnerstagabend bekannt gegeben, dass die US-amerikanische Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) die Marktzulassung für Avelumab Injektion 20 mg/ml zur intravenösen Verabreichung erteilt hat. Das Immuntherapeutikum wird unter … mehr