Paypal
- Florian Söllner - Leitender Redakteur

Megamarkt Payment: „Conviction Buy“ für Paypal

Die Aktie von Paypal hat am Montag spürbar von einer positiven Analystenstudie profitiert. Kurz nach Handelsstart legte sie um 2,20 Prozent auf 35,76 US-Dollar zu. Goldman-Analyst Heath Terry hob das Papier des Online-Bezahldienstes vor den am Mittwoch erwarteten Quartalszahlen auf die "Americas Conviction Buy List" und bekräftigte sein Kursziel 45 Dollar. Seit den Hochständen der Aktie im Juli habe diese rund 14 Prozent an Wert verloren. Der Wachstumskurs sei aber stark und die Bewertung der Aktie sehr reizvoll, begründete er seine verstärkte Kaufempfehlung.

Terry rechnet für das dritte Quartal mit einem nur leicht unter dem zweiten Jahresviertel liegenden Wachstum beim wechselkursbereinigten Gesamtzahlungsvolumen sowie einem wechselkursbereinigten Umsatzwachstum.

Für Trader!
Die mit einem 2016er-KGV von 24 bewertete Paypal-Aktie ist jetzt wieder einen Trade wert. Zumal das Thema Mobile-Payment durch die weitere Verbreitung von Smartphones auf mittlere Sicht deutlich an Schwung gewinnen dürfte.
(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Faktor-Trade des Tages: Paypal

Wenn eine Aktie als relativ stark ist, dann ist es Paypal. Die Aktie des Bezahldienstleisters läuft seit Monaten wie an der Schnur gezogen nach oben. Die Analysten kommen kaum mehr hinterher, ihre Kursziele anzupassen. Die Aktie eignet sich daher als Basiswert für den Trading-Tipp des Tages. mehr