ARBOMEDIA AG O.N.
- DER AKTIONÄR

MDAX über 11.000 Punkte

Die Indizes an den deutschen Börsen tendieren am Donnerstag im frühen Handel freundlich. Der DAX gewinnt gegen 09:20 Uhr 1,1 Prozent auf 7.850 Punkte. Der MDAX steigt 1,2 Prozent auf 11.005 Zähler und der TecDAX klettert 1,8 Prozent auf 920 Punkte. ARBOmedia erzielt im ersten Quartal 2007 einen Gewinn. Airbus hat einen Großauftrag von der Fluggesellschaft Qatar Airways erhalten.

Die Indizes an den deutschen Börsen tendieren am Donnerstag im frühen Handel freundlich. Der DAX gewinnt gegen 09:20 Uhr 1,1 Prozent auf 7.850 Punkte. Der MDAX steigt 1,2 Prozent auf 11.005 Zähler und der TecDAX klettert 1,8 Prozent auf 920 Punkte. ARBOmedia erzielt im ersten Quartal 2007 einen Gewinn. Airbus hat einen Großauftrag von der Fluggesellschaft Qatar Airways erhalten.

Einzelwerte

ARBOmedia verbuchte im ersten Quartal 2007 einen Umsatz in Höhe von 15,71 Millionen Euro, nach 17,51 Millionen Euro im Vorjahresquartal. Das Ergebnis nach Steuern kletterte von minus 205.000 auf plus 153.000 Euro. Aktien von ARBOmedia klettern aktuell 0,9 Prozent auf 5,85 Euro.

Die Fluggesellschaft Qatar Airways hat bei Airbus 80 Flugzeuge des neuesten Typs A350XWB bestellt. Die neue Vereinbarung ersetzt nun die aus dem Jahr 2005 stammende Bestellung von 60 Flugzeugen eines älteren Modells. Nach Listenpreis hat die Order ein Volumen von rund 16,0 Milliarden Dollar. Papiere der Muttergesellschaft von Airbus, EADS, gewinnen aktuell 1,3 Prozent auf 23,19 Euro.

C-Quadrat steigerte im ersten Quartal 2007 den Umsatz im Vorjahresvergleich um 23,4 Prozent auf 13,2 Millionen Euro. Der Überschuss belief sich dabei auf 2,1 Millionen Euro, nach 1,9 Millionen Euro im ersten Quartal 2006. C-Quadrat steigen aktuell 1,0 Prozent auf 50,50 Euro.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Michael Schröder | 0 Kommentare

Squeeze-out: Spekulation mit wenig Risiko

Eine Spekulation mit wenig Risiko: Wenn Minderheitsaktionäre bei einem Squeeze-out aus einem Unternehmen herausgedrängt werden, winken lukrative Abfindungen. DER AKTIONÄR zeigt, bei welchen Squeeze-out-Kandidaten eine attraktive Chance bei überschaubarem Risiko lockt. mehr