McDonalds
- DER AKTIONÄR

McDonald´s: Wachstum in Q4

US-Heimatmarkt schwächelt

Die Fast-Food-Kette McDonald's verdiente im abgeschlossenen vierten Quartal mehr als ein Jahr zuvor. Dabei bescherte vor allem das internationale Geschäft dem Burgerbrater die positiven Zahlen. Der US-Heimatmarkt schwächelte hingegen. Insgesamt wuchs der Überschuss um 3% auf 1,3 Mrd USD. Der Umsatz stieg um 6% auf 5,8 Mrd USD.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Platow: Ungeheuer sollen McDonald’s helfen

Die Platow Börse schreibt, die Anleger scheinen von McDonald’s übersättigt zu sein. Dafür sind die Zahlen für das zweite Quartal des laufenden Jahres mit verantwortlich. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um vier Prozent, der Gewinn je Aktie sank jedoch um ein Prozent. Der Kurs gab auf ein … mehr